Pour accéder à toutes les fonctionnalités de ce site, vous devez activer JavaScript.Voici les instructions pour activer JavaScript dans votre navigateur Web. Agriturismo Il Muto di Gallura in Aggius - Vacances en Sardaigne.fr

Agriturismo Il Muto di Gallura 

Agriturismo Il Muto di Gallura - Aggius, nord de la Sardaigne
17 chambres pour 1 à 4 personnes, 1er étage, bungalows,
ambiance familiale, gastronomie sarde, petite piscine, vue montagne et forêt de chênes liège.
25 km de la plage, 7 km de Tempio Pausania, 51 km d'Olbia,

Etape idéale pour couples, familles ou motards désireux de profiter de la campagne dans une atmosphère chaleureuse et typiquement sarde, les hôtes dégusteront chaque jour la cuisine traditionnelle sarde. Un séjour aussi bien apprécié par les grands que par les petits.

Environs 
Equipement 
 

Réductions/ Suppléments:

CHAMBRE Double Occupation Simple
€10 su richiesta
seulement en Chambre Double
BERCEAU / LIT jeune enfant
(0 -> 3 ans)
€5 par jour
4ème lit
(0 -> 3 ans)
€5 par jour
seulement en Chambre Triple, Chambre Quadruple
Cliquez ici pour voir les tarifs:
- 2017
Veuillez noter que certains logements n'ont pas de liste des prix traditionnelle. Leurs prix sont à la journée, sujets à changement et très flexibles.
Nous vous prions de vérifier toujours le prix courant soit en sélectionnant "calculer le prix" soit en demandant à un de nos agents de voyages.

Les services suivants sont compris dans le prix de la chambre
  • Ménage quotidien des chambres
  • Serviettes de toilettes changées tous les deux jours
  • Draps changés tous les 4 - 5 jours
  • Petits animaux de compagnie admis (gratuit)
Non compris dans le prix
  • En 1/2 pension ou pension complète les boissons ne sont pas comprises (vin, alcools, café)

Pénalités d'annulation de réservation Agriturismo Il Muto di Gallura:

2017
  • 10 % pour une annulation annoncée jusqu'à 30 jour(s) avant le début du séjour
  • 30 % pour une annulation annoncée de 29 jusqu'à 15 jour(s) avant le début du séjour
  • 50 % pour une annulation annoncée de 14 jusqu'à 3 jour(s) avant le début du séjour
  • 95 % pour une annulation annoncée de 2 jusqu'à 0 jour(s) avant le début du séjour , et pour non présentation ("no show")

Frais de résiliation pour les réservations avec promo "VENTE-Flash" (HOT-DEAL non remboursable) - Ce type de réservations ne peuvent pas être modifiées ni renvoyées à autres dates de séjour, en cas d'annulation les frais corréspondent au 100%

Agriturismo Il Muto di Gallura

Atmosphère
A quelques kilomètres du petit village d'Aggius, un petit chemin vous mènera à l'agriturismo "Il Muto di Gallura", maison du 19ème, d'où la vue sur les montagnes environnantes vous transportera dans un autre monde, celui de la beauté et des vacances.
Depuis plus de 20 ans la famille Serra accueille ses hôtes dans une ambiance rurale.
L'agriturismo doit son nom à l'histoire de deux familles du 19ème siècle, les Vasa et Mamia, que l'écrivain italien Enrico Costa a mis en page dans "Il Muto di Gallura" (textuellement le muet de Gallura), histoire de bandits bien sûr... mais rassurez-vous, ils ne viennent plus hanter les chambres.

Réception/parties communes
Constitué de quatre bungalows et d'une maison ancienne de granit, corps de la ferme, qui abrite la petite réception, le restaurant et sa belle cheminée et, au premier étage, quelques chambres, ainsi que le "Stazzo" (petite maison attenante) qui comporte, elle aussi, quelques chambres. Cet ensemble harmonieux est complété par une piscine.
Les constructions sont en pierre, respectant l'architecture locale. Le granit est le principal matériau. Un jardin agréable où les essences méditerranéennes foisonnent.
Le salon commun est quand à lui dans le stazzo Piscine.

Restaurant
Près de la réception, dans la maison principale, vous avez deux restaurants et trois terrasses. Déjeuner et diners y sont servis, cuisine traditionnelle sarde et spécialités régionales pour le régal de tous. Les produits utilisés sont des produits maisons ou locaux et sont extrêmement frais, faits du jour pour la majorité d'entre eux ils sauront titiller vos papilles.
La salle de petit déjeuner se trouve dans le Stazzo petit déjeuner, il est servi en buffet avec saucisses, ricotta, marmelade maison, mini croissants et pain fait maison ainsi que des gâteaux traditionnels. Vous pouvez aussi demander un plat d’œuf, coque ou brouillés. Thé, café, lait et yaourts font bien évidement partie de votre premier repas de la journée.
Par beau temps le petit déjeuner peut se prendre sur la terrasse couverte.

Chambres
Les 17 chambres sont réparties dans diverses petites maisons ainsi que dans la maison principale et peuvent accueillir soit des couples ou même des familles dans les chambres quadruples. Une décoration rustique et agréable et un confort parfait.
Deux chambres quadruples dans le corps principal, une chambre quadruple et deux chambres doubles dans le Stazzo petit déjeuner, deux doubles et deux triples dans le Stazzo Piscine, trois triples et 3 doubles dans le Casette nel Bosco et enfin 2 triples dans la partie Palazzeddu

Un petit chemin non bitumé ou un sentier à travers les vignes mènent à 300 m depuis le Stazzo piscine au Stazzo Forêt, deux bungalows individuels l'un de plain pied et l'autre sur deux niveaux. Ils donnent sur la forêt et ont quelques de jardin. Un fil est installé entre les arbres permettant ainsi de sécher serviettes et maillots.

Piscine/jardin
L'agriturismo a en plus une petite piscine chauffée et une belle terrasse où se détendre. Les jardins sont vastes et plantés de diverses essences locales, les enfants y trouveront de quoi jouer pendant des heures, petits et grands sauront apprécier les animaux vivant dans l'enceinte de cet agriturismo de charme car ici chiens, chats, chevaux, ânes, chèvres, poules, vaches, boeufs et cochons vivent en liberté.
Les amoureux des chevaux ne pourront qu'être séduits.


Particularités

Cuisine traditionnelle

Produits biologiques maison tels que pâtes, fromages, saucisses, jambons, légumes, vins, viandes, confitures, gâteaux et pains

Etape idéale pour nos amis les routards

Façades typiques en granit

Maisons en pierre typiques de l'architecture de la Gallura que l'on nomme "Stazzo", au milieu de chênes lièges, atmosphère bucolique (idéal de mai à septembre)

Petit déjeuner avec produits maison

Diners: plats consistants, cuisine sarde de la terre


Remarques

Voiture indispensable

Etape idéale pour familles avec enfants

Les chambres du "Stazzo de la forêt" sont au milieu des chênes et d'octobre à avril risquent d'être un peu fraiches car plus ombragées.

Le restaurant est ouvert aux non-résidents de l'agriturismo et en haute saison (mois d'août), très demandé.

Le menu de la 1/2 pension offre plusieurs options mais un choix quand même assez limité.

La carte du restaurant varie très peu

Les douches ont des rideaux pas de porte fixe

L'équitation n'est pas garantie et reste à la discrétion des propriétaires.

Les bungalow de la forêt sont sont en arrière saison assez difficile d'accès par contre en haute saison offre une situation idéale

Le restaurant est au dessous de la chambre quadruple de la maison principale, ceci peut être légèrement gênant. Nous préconisons donc plutôt d'opter pour les chambres du Stazzo Forêt


Nos conseils

Goutez la délicieuse soupe gallurese (en langue sarde : "Suppa Cuata"), spécialité d'Aggius à base de pain et fromage

Faites une longue promenade sur la plage de Badesi

Fêtez le Carnaval à Tempio Pausania et profitez du folklore sarde avec ses masques extraordinaires


Chambres

17 chambres réparties dans plusieurs bâtiments, toutes avec climatisation (chaud/froid) et salle de bains (douche)

Dans le corps principal où est les restaurant:
2 chambres quadruples (2 à 4 personnes - 20 m²)
au premier étage, lit double, lits à étage pour enfants, salle de bains avec douche, la partie lavabo est dans un coin séparé.

Dans l'annexe "Stazzo petit déjeuner":r
1 chambre quadruple (2 à 4 personnes - 32 m²)
au 1er étage, lit double, deux lits individuels et possibilité de lits d'enfants, salle de bains avec baignoire hydromassage

2 chambres doubles (1 à 2 personnes - 20 m²)
au 1er étage, lit double. Une des chambres a une terrasse et une salle de bains avec douche, l'autre une salle de bains avec baignoire

Dans l'annexe "Stazzo piscine":
2 chambres triples (2 à 3 personnes - 20 m²)
au 1er étage, lit double et lit individuel

2 chambres doubles (1 à 2 personnes - 20 m²)
au 1er étage, lit double

Dans un bois à 300m environ du corps principal:
dans l'annexe "Stazzo de la forêt -Casette nel bosco"
3 chambres triples (2 à 3 personnes - 30 m²)
lit double et lit individuel

3 chambres doubles (1 à 2 personnes 30 m²)
lit double

A côté du Stazzo de la forêt "Palazzeddu"
2 chambres triples (2 à 3 personnes - 20 m²)
lit double et lit individuel


Services

  • Animaux de compagnie admis (sur demande)
  • Cheminée
  • Piscine d'eau douce
  • Restaurant
  • Terrasse
  • Petit enclos avec chèvres, porcs, ânes et poules

(Dimensions de la piscine : 11x6 m; profondeur max 2,40 m, animaux domestiques: seuls les chiens sont admis, gratuit)

Très bien 8.7/10 

 Moyenne pour 260 Avis clients

 

9/10i

Eine interessante und abwechsungsreiche Insel, die landschaftlich, geschichtlich, kulturell, kulinarisch und zwischenmenschlich einiges zu bieten hat.
Danke für die gute Vorbereitung. Hat alles super geklappt!
Wir kommen bestimmt für einen Korsika Urlaub auf Ihre Leistungen zurück.

Reichhaltiges Frühstück mit Zutaten aus eigenem Anbau, z.B. Marmeladen, Obst, Backwaren, Käse und Wurst, Frühstück auf der Sonnenterasse mit Ausblick auf die Berge,

anonym (Deutschland)

28/09/2016 

Auf dem Hof 

8/10i

Wir waren mit dem Urlaub sehr zufrieden, hat alles wunderbar geklappt.

Uns hat es hier sehr gut gefallen, wir hatten ein grosszügiges Zimmer, und das Essen - sowohl Frühstücksbuffet mit viel Hausgemachtem als auch die Küche am Abend - war sehr gut, das Personal sehr aufmerksam. Man kann durch den ganzen Bauernhof spazieren und selbst ein kleines Fuhrwerkmuseum gehört dazu. Sehr erhohlsam, ideal nach einer langen Tour. Der Hof befindet sich ausserhalb, ideal als Basis für Touren.

T.D. (Schweiz)

19/09/2016 

Urlaub für Abenteurer in der Natur 

8/10i

Sardinien ist ein Reiseziel, bei dem es auch nach vielen Besuchen (bei uns inzwischen 7) nie langweilig wird.
Service war wie gewohnt freundlich und kompetent. Super Website, die keine Wünsche offen lässt (umfassende Infos; komfortables, übersichtliches Zahlungstool)

Liegt inmitten wunderschöner Natur, sehr ruhig.
Wald-Stazzu hübsch und landestypisch eingerichtet, sauber, bequem, gemütlich.
Essen üppig(st), fast alles aus eigener Herstellung, frisch, sehr gute Qualität.
Chefin sehr freundlich und serviceorientiert, Mitarbeiter (beim Frühstück) waren eher introvertiert, könnten ambitionierter sein.

Frank E. (Deutschland)

19/08/2016 

4 Tage Agritourismo  

10/10i

Sardinien war wundervoll. Die fünf Nächte im Agritourismo waren super. Toller Service mit sehr netten Besitzern, super Essen und süsse Häuschen, wo man geschlafen hat. Perfekt, immer wieder gerne!

anonym

12/08/2016 

Charme de la terre 

10/10i

La Sardaigne est une ile ou l'on est particulièrement bien accueilli, . La diversité des sites à visiter permet a chacun d'y trouver son compte en fonction de ce qu'il recherche . La nourriture est bonne , les établissement sont propres . Nous avons passé un excellent séjour et nous souhaitions remercier particulièrement Ermanno qui a bien su cibler les établissements en fonction de nos attentes !!!

Dans cet établissement ou accueil et découverte de la cuisine Sarde sont à mettre en avant , on s'immerge totalement dans le terroir.

Bernard V. (France)

11/07/2016 

Immer wieder empfehlenswertes Agriturismo 

9/10i

Schön, sonnig, heiß, wunderbare Begegnungen, herrliche Landschaften und Küsten.
Urlaub und Service gut bis sehr gut

Gemütliche Unterkunft mit freundlicher Leitung und ausgezeichnetem Essen aus eigener Produktion. Individuell und naturverbunden.

anonym

04/07/2016 

Natur pur 

10/10i

Il Muto ist wunderschön gelegen, ein riesiges Areal mit Landwirtschaft und Tieren, sehr ruhig gelegen. Die Speisen sind grösstenteils aus eigener Herstellung, das Abendessen sollte man sich nicht entgehen lassen, es ist jedoch auch wenn man ein guter Esser ist fast nicht zu schaffen, alleine die Vorspeisen waren unglaublich! Sowohl morgens als auch abends konnten wir draussen essen. Den Pool haben wir nicht genutzt. Die Gegend hat uns sehr gut gefallen.

Ulrike A. (Deutschland)

02/07/2016 

 

8/10i

Unser Urlaub war sehr schön und mit Ihrem Service sind wir sehr zufrieden.

Sehr freundliche Gastfamilie. Erstklassige Verpflegung (Frühstück und Abendessen) mit Produkten aus eigener Herstellung. Rustikale und saubere Zimmer. Abgelegene und ruhige Umgebung zum Entspannen

anonym

09/06/2016 

Sehr schöne Woche 

9/10i

Hatten für eine Woche einen der Bungalows gemietet, zum Strand ca. 30 min mit Auto, der Ort Aggius ist zu Fuss gut erreichbar. Wunderbar zum erholen geeignet, sehr nettes Personal.

C.P. (Deutschland)

09/06/2016 

Es war ein rundum spannender, erholsamer und eindrucksvoller Urlaub. So etwas erlebt man nicht oft.
Obwohl ein Motorrad am ersten Tag Probleme machte, haben wir sehr schnell eine super Werkstatt gefunden die uns in Windeseile zu sehr guten Konditionen weiter geholfen hat. (http://dealer.moto.it/bikecompany) Hier wurde der Tank des Motorrades innerhalb von weniger als 20 Stunden geschweißt.
Allgemein muss man erwähnen, dass die Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit der Sarden ohne Gleichen ist. Wir sind immer noch begeistert.

Die Unterkunft liegt idyllisch im Wald, aber mit allem Komfort.
Das Essen war wie immer Fantastisch.
Einzig gibt es hier drei Punkte zu berücksichtigen.
1. Wer Angst vor Hunden hat
2. Nachtblind ist (oder mit einer Taschenlampe nicht umgehen kann)
und 3. Probleme auf ungeteerten Straßen hat ist bei der Unterkunft nicht glücklich.

Angelika S. (Deutschland)

06/06/2016 

3 Nächte  

9/10i

Sardinen war einfach super, nur zu kurz, wir kommen wieder. Mit ihrem Service war ich sehr zufrieden, sie sind auf alle meine Wünsche eingegangen, Danke.
zu den Hotels gibt es sogut wie keine Klagen, man merkte nur vereinzelt, dass die Saison noch nicht angelaufen ist, hat mich persönlich nicht gestört.
Besten Dank für ihren Einsatz Herr Stein

grüssle
Romano

tolle Hütte im Korkeichenwald, habe mich pudelwohl gefühlt,
Frühstück super große Auswahl, Abendessen gut, Personal sehr freundlich und hilfsbereit

Romano R. (Deutschland)

23/05/2016 

Ländliche Oase 

10/10i

Sardinien Ende Mai - ein Traum
Die vorgeschlagene Rundreise war perfekt geeignet, die Vielfältigkeit der Insel kennenzulernen. Die Kommunikation mit mmvreisen war sehr angenehm, schnell und problemlos. Den Service brauchten wir "leider" nicht, da alles reibungslos funktionierte.

schönes Quartier, super leckeres Essen und tolles Frühstücksbuffet

Peter K. (Deutschland)

21/05/2016 

 

8/10i

Très jolis paysages...
très satisfaits des services

Agriturismo très typique

Bernard L. (France)

17/05/2016 

 

9/10i

Accueil chaleureux pour un très bon séjour à la campagne

Chantal P. ()

13/05/2016 

 

8/10i

anonym

21/04/2016 

Alter Bauernhof 

10/10i

Sardinien ist für Motorradfahrer traumhaft, ungezählte Kurven auf meist gutem Asphalt in bergiger Landschaft und sehr wenig Verkehr außerhalb der Ortschaften (jedenfalls Anfang Oktober, als ich dort war. Mag im Sommer anders sein). Italienische Autofahrer lassen Motorradfahrern fast immer den Vortritt, fahren zum Überholenlassen oft langsamer und machen Platz, eine Wohltat im Vergleich zu den Gegebenheiten hier in Deutschland.
Sprache: Deutsch wird nur sehr selten verstanden/gesprochen, Englisch geht oft (zumindest in den Hotels), meistens sind Italienischbrocken und Handsprache erforderlich.
Tankstellen auf dem Land überraschend oft geschlossen, das meistens mögliche Tanken am Automaten braucht etwas Eingewöhnung und passende Geldscheine. Mit Bedienung wirds deutlich teurer als beim SelfService.
Information und Buchung bei MVV gut und reibungslos, für die Bezahlung mit Kreditkarte im Internet braucht man allerdings einen nur selten benutzten Code; gut, wenn man den überhaupt hat, sich den irgendwo aufgeschrieben hat und noch wiederfindet.



Bestes Frühstück, was ich je in einem Hotel/Gasthaus bekommen habe, sehr reichhaltig, abwechslungsreich und alles frisch aus eigener Herstellung. Sehr lecker, ohne Verpackungsmüll.
Etwas abgelegen, man braucht ein Fahrzeug, um in den nächsten Ort (Aggius oder Tempio) zu kommen. Rustikales Ambiente. Die Ruhe wird leider von den oft kläffenden Hunden der Nachbarn gestört.
Anfahrt gut ausgeschildert.

Olaf H. (Deutschland)

03/10/2015 

Steinhäuschen im Korkeichenwald 

9/10i

Ausgezeichnetes Frühstücksbuffet aus eigener Produktion.

Christian L. (Deutschland)

30/09/2015 

 

10/10i

Die Motorradferien in Sardinien waren tipp topp. Die Menschen sind sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist köstlich. Die Strassen sind fürs Motorrad Fahren sehr geeignet.

Idyllischer Bauernhof. Kulinarische Köstlichkeiten frisch ab Hof.

René S. (Schweiz)

23/09/2015 

 

10/10i

J.T. (Deutschland)

12/09/2015 

Wir wurden super nett empfangen, hatten unser eigenes Häuschen Im Korkwald und wurden von familiärer Gastfreundschaft überwältigt. Das Essen aus eigenem Anbau und Produktion war reichhaltig und seeeehr lecker. Der Service war toll und wir konnten prächtig entspannen.

Uwe E. (Deutschland)

12/09/2015 

Rundreise Sardinien 

8/10i

Die Reiseunterlagen waren gut, die Route und die Hotels gut ausgewählt. Alles hat bestens geklappt. Wir sind sehr zufrieden.

C.W. (Schweiz)

05/09/2015 

Familiäre Atmosphäre! Toll ausgebauter Bauernhof. 

10/10i

Wir hatten eine Rundreise mit vier verschiedenen Unterkünften mit dem Motorrad inklusive Nachtfähre. Die vorgeschlagenen Unterkünfte waren zu unserer vollsten Zufriedenheit, allesamt Schmuckstücke eingebettet in die Umgebung. Hervorragend ausgebaute Straßen, gerade an der nördlichen Westküste! auch offroad gut möglich: wenig Schlaglöcher. Geniale Passstraßen: bis zu 60 km bergauf und kurvenreich (zB.: Alghero). Wenig Verkehr und kaum Blitzer. Sascha hat das klasse zusammengestellt.
Wir sind sehr zufrieden mit Saschas Service! Herzlichen Dank für die tolle Zeit!

Hervorragendes Essen, Preis-Leistung-Verhältnis super, Nähe zu Tempio perfekt.
Halbpension empfehlenswert, Service eher im Amateurbereich - passte dadurch sehr gut zur ländlichen, familiären Atmosphäre und führte somit gut in die sardische Kultur ein. Freundlicher und zurückhaltender, bemühter Service.

M.W. (Deutschland)

31/08/2015 

 

9/10i

Toller Urlaub
Super Insel , nette Menschen , und hat alles geklappt mit den Übernachtungen

Stephan D. (Deutschland)

24/08/2015 

 

9/10i

Georg H. (Deutschland)

10/08/2015 

Uriges Hotel mit familiärer Atmosphäre 

9/10i

Der Urlaub in Sardinien hat uns super gefallen. Dank der hervorragenden Organisation sowie den tollen Empfehlungen von MMV Reisen war die Reise für uns von Anfang bis Ende ein Genuss. Wir freuen uns bereits heute auf das nächste Mal.

Inmitten von Korkeichenwäldern und Weinbergen gelegen ist diese Unterkunft eine schöne Abwechslung zu den üblichen Hotelunterkünften gewesen. Die Verpflegung war hervorragend und nahe zu alles vom Frühstück bis zum Abendessen bestand aus hausgemachten Spezialitäten und Produkten.

Siegfried G. (Deutschland)

07/06/2015 

Rustikale Adresse im Hinterland 

7/10i

Sardinien hat uns sehr gefallen. Vielen Dank an Sie, Cristian, für die kurzfristigen Buchungen. Wir haben uns mit unserem 3 jährigen Kind ganz besonders im Tancau Village wohlgefühlt. Sehr sehr freundliches Personal, nette Appartments, toller Pool, super nah zum Strand.

Gutes Essen (jedoch etwas schwere Kost am späten Abend). Wir waren in der letzten Mai Woche mitunter die einzigen Gäste im Hotel, fühlte sich etwas "leer" an. Sehr nette Orte in Reichweite, ca. 20 min. zum Meer. Wir waren für 3 ÜN. Sehr hübsche Einrichtung, ursprüngliche Steinhäuser. Das erweiterte Anwesen war etwas "unordentlich" bzgl. landwirtschaftlichen Geräten / Gebäuden. Wir hatten Freude mit den Hunden - wer Hunde nicht mag findet´s nicht so toll...

Christine F. (Deutschland)

27/05/2015 

Übernachtung auf einen umgebauten Bauerhof 

6/10i

Sehr abgelegen, keine möglichkeit Nachmittags mal ein Kaffe oder ein anderes Getränk auf dem Hof zu bekomen.
Die Freundlichkeit des Personals ist verbesserungswürdig.
Essen war gut.

Hans Georg und Elke S. (Deutschland)

25/05/2015 

 

9/10i

nous avons adoré la sardaigne, l'accueil des habitants et les paysages magiques, bref super satisfait de cette destination

tres bon accueille, nous avons apprecier que l'on parle francais et petit-dejeuner et repas excellent avec des produits locaux et fait maison. petit bemol la piscine n'etait pas pratiquable

Vivian DELCOMMINETTE (Belgique)

24/05/2015 

Eintauchen in's ursprüngliche Sardinien 

10/10i

Es waren Tage voller schöner Erlebnisse, Begegnungen mit freundlichen Menschen und ausgezeichnetem Service und wunderbarem Essen. Alle Buchungen haben ebenso perfekt gepasst wie das Service im Buchungsprozess. Besonders hervorheben möchte ich das in allen Unterkünften ein ausgezeichnetes Frühstück angeboten wurden.

Eine geniale "Anlage"; in der Vorsaison perfekt; direkt an einem Korkeichenwald; unbedingt hier Essen;

Othmar K. (Österreich)

18/05/2015 

Wir Paar, Mitte 50 waren mit dem Motorrad in Korsika und Sardinien fast 2 Wochen unterwegs. Die Fährverbindungen von Livorno nach Korsika und weiter nach Sardinien haben bestens geklappt. Die gesamte Buchung lief über Ermanno, war perfekt organisiert. Auch die Unterkünfte, übertrafen bei weitem unsere Erwartungen. In diesen 2 Wochen haben wir in 7 verschiedenen Unterkünften übernachtet, teils ÜF oder HP, eines besser als das andere, alle Unterkünfte wurden uns von Ermanno empfohlen. Dafür nochmals besten Dank. War mit Abstand unser schönster Motorradurlaub. LG Herta + Peter

Anwesen war einfach nur URIG.

Peter G. (Österreich)

18/05/2015 

Urige Unterkunft. 

8/10i

Ambiente ist einmalig, sehr ruhige Lage. Leider waren sie noch nicht für die Saison vorbereitet. Der Pool war noch nicht eingelassen und die Anlage war nicht ausreichen vorbereitet.
Auch wäre es fein wenn im Zimmerbereich das W-Lan funktionieren würde.
Essen ist vorzüglich aber etwas teuer.
Personal sehr freundlich und hilfsbereit

Kurt W. ()

03/05/2015 

PARFAIT 

10/10i

Ile magnifique
Accueil chaleureux sympathique et attentionné.
Routes parfaites .

SEJOUR INOUBLIABLE
Tout ce que l' on attend d'un agriturismo.

Guy BERAUD (France)

11/04/2015 

Rustique 

9/10i

très bon séjour,belle route beau temps et pas trop de monde.
Dans l’ensemble,je suis plutot satisfait de vos services.

établissement très rustique.beaucoup plus de client dans cette
agriturismo très agréable.Très bonne table bon service et bon petit déjeuner.

Daniel M. (France)

20/09/2014 

 

8/10i

Nous avons passé un très bon et beau voyage, très bien organisé et qi a répondu a nos attentes

2 très bonnes soirées et nuits. Repas du soir délicieux et endroits magnifique.
Une grande chambre très confortable
Petit dejeuner très ons

Hervé T. (France)

17/09/2014 

 

6/10i

Die Reise hat alle meine Erwartungen erfüllt. Es war einfach super. Meine Inselerfahrung hatte ich ja bereits 2005 gemacht. Nachdem 2012 krankheitsbedingt die Reise mit meinen Freunden leider storniert werden musste, hatte ich diesmal zwar ein beklemmendes Gefühl, aber es hat trotz meiner Alleinreise alles sehr gut geklappt.
Im nächsten Jahr werde ich wahrscheinlich im Mai dorthin reisen, denn dann ist alles viel grüner und nicht so von der Sonne verbrannt. Außerdem hatte ich an einigen Tagen Temperaturen von 35°, was fürs Motorradfahren nicht sehr angenehm ist.
Was meine Alleinreise betrifft, hatte ich ein gutes Gefühl. Im Falle eines Falles hätte ich mich in Ermangelung der italienischen Sprachkenntnisse sicherlich an Sie wenden können und entsprechende Unterstützung bekommen.

Da ich einmal meine Verwunderung über die erhebliche Preiserhöhung seit 2005 zum Ausdruck brachte, hat mir Jolanda Melis diese mit den Worten erläutert, das Il Muto di Gallura hat sich erheblich gemausert. Meine Feststellung war allerdings, dass sich nichts geändert oder verbessert hat. Ich muss aber sagen, mir gefällt es so wie es ist und würde auch wieder dort buchen. Dass man 15 Minuten das Wasser aus dem Warmwasserhahn laufen lassen muss bis er warm wird ist immer noch so. Auch das man die 198 fliegenden Ameisen erst töten muss um allein im Zimmer zu sein ist halt natürlich. Auch die Ameisenstraße im Bad gehört zum Quartier auf dem Bauernhof.
Besonders positiv hervorzuheben ist die Freundlichkeit aller in diesem Haus.
Allerdings sollte man dem Hauswirt raten seinen Kamin vor dem Hauptgebäude stillzulegen, denn der Qualm von verbranntem Holz aus dem völlig falsch und viel zu niedrig angeordneten Kamin führt zur erheblichen Geruchsbelästigung.

Helmut K. (Deutschland)

15/09/2014 

Uriger Landgasthof 

10/10i

Die Unterkunft liegt außerhalb von Aggius am Rand eines Korkeichenwaldes und ist über einen Feldweg zu erreichen. Sie ist traditionell sardisch und mit viel Liebe eingerichtet. Das landestypische Essen war ausgezeichnet und reichhaltig. Ein großer Pluspunkt war, dass das Personal englisch sprach.

Heinz-Josef H. (Deutschland)

08/09/2014 

 

8/10i

Hallo,
der Urlaub war sehr gut. Man musste zur Verstädigung shon
mal an seine Grenzen gehen. Toll!
Unterkünfte waren in Ordnung.
Es wäre schön gewesen wenn Sie mir die GPS- Daten der Unterkünfte bereitgestellt hätten (mußte ich selbst machen).
Das Navi hat uns zu allen Zielen gebracht.
Danke für die Zusammenstellung der Reise.

Georg+ Martina Lenau

Georg Lenau (Deutschland)

14/08/2014 

Bel emplacement mais rien d'exceptionnel. 

6/10i

Très belle île. Beau réseau routier (étions en motos) Un temps chaud et sec. Calme, contrairement à nos plages du sud de la France. Effectivement, très satisfaits de ce séjour, avec 2 Agriturismo totalement différents.

L'établissement était moins excentré que le premier, proche de villes et plages. Les gens étaient agréables. La cuisine n'était pas du tout exceptionnelle. Les chambres classiques. Une piscine, mais non entretenue suffisamment...

Bernard D. (France)

18/07/2014 

 

10/10i

Hans-Jürgen S. (Deutschland)

08/07/2014 

Sehr zufrieden mit Urlaub und Service

anonym

02/07/2014 

Auf dem Lande - einfach ursprünglich, aber toll! 

8/10i

Sardinien hat uns sehr gefallen. Landschaftlich überaus reizvoll und abwechselungsreich, kulturell / geschichtlich beeindruckend und die Menschen waren offen, hilfsbereit und sehr gastfreundlich. Wir kommen gerne wieder!!
Die Buchungen über MMV-Reisen haben super geklappt. Sehr hilfreich waren die umfangreichen Informationen auf dem persönlichen Account! Herzlichen Dank auch an Jolanda für die regelmäßigen Feedbacks :-)

Super sardische Küche! Die beste Verpflegung im gesamten Urlaub! Tolles Frühstück! Exzellentes Abendessen! Brot, Kuchen, Marmelade, Ricotta - alles selbst hergestellt. Das Zimmer war in Ordnung. Die gesamte Anlage könnte jedoch etwas gepflegter bzw. aufgeräumter sein.

Jan-Gerd I. (Deutschland)

22/05/2014 

 

8/10i

anonym

14/05/2014 

Il Muto di Gallura 

9/10i

anonym

26/04/2014 

Phantastisch! 

9/10i

Sardinien war super toll! MMV-Reisen hat uns 3 Unterkünfte vorgeschlagen, welche alle sehr gut waren. Wir haben dadurch einen guten Gesamteindruck der Insel erhalten. Der Kontakt zu MMV-Reisen war freundlich und hilfsbereit und die Buchung problemlos.

Schöne Zimmer, nettes Anwesen, super Verpflegung mit vielen Produkten aus eigener Produktion. Wir haben die sardische Küche kennengelernt und sehr genossen.
Artgerechte Tierhaltung (Schweine, Kühe, ..)

Marion M. (Schweiz)

19/04/2014 

 

10/10i

anonym

31/10/2013 

 

10/10i

Ja, sehr!

EIN TRAUM! Sowohl das Anwesen, als auch das Restaurant und das Zimmer waren super, bis auf den fehlenden Duschvorhang im Bad. Die Gastgeberin war sehr nett, konnte auch Englisch. Wir haben uns durch viele Köstlichkeiten durchgegessen und waren rundum begeistert. Alles selbst gemacht und das Frühstück mit Blick auf das Tal war traumhaft.

Kathrin H. (Deutschland)

27/10/2013 

Tradition und Landleben life 

10/10i

Die Insel ist traumhaft und wir werden ganz bestimmt noch einmal hinfliegen. Der Service war sehr gut, die Organisation hat super geklappt.

Die Unterkunft und ihre Besitzer verdienen ein ganz großes Lob für ihr kleines Museum. Tradition pur. Wir wurden herzlich versorgt und verpflegt. Das Essen war super, reichlich und wirklich alles "hausgemacht".

anonym

13/10/2013 

 

9/10i

B.B. (Deutschland)

12/10/2013 

Auf den zweiten Blick haben wir uns verliebt 

9/10i

Sardinien war ein großartiges Erlebnis und der Service von MMV Reisen war ausgezeichnet.

Dieter L. (Deutschland)

12/10/2013 

Es hat alles wunderbar geklappt. Angefangen von der Buchung, den anschließenden Info zur Anreise ect., den Unterkünften - alles bestens. Danke für den schönen Urlaub!

Es fehlt nicht weit, aber die Zimmer und der Pool gehören hergerichtet. Defekte Lampen repariert, Türen geölt, das Bad überholt, der Bereich um den Pool freundlicher gestaltet, die Liegen repariert...
Die sprachliche Verständigung gehört verbessert.
Das Frühstück war okay.

Claudia J. (Deutschland)

23/09/2013 

Essen top, Unterkunft top 

8/10i

Sardinien ist wunderschön. Dieses Mal haben wir nicht besonders gut gegessen. Mit Ihrem Service sind wir sehr zufrieden und haben Sie auch schon weiter empfohlen.

Sehr liebevoll zubereitetes Essen. Fast alles aus eigener Produktion. Auch Frühstücksbuffet top, was in Italien nicht selbstverständlich ist. Sehr freundliche und zuvorkommende Gastgeber. Schöne Unterkunft, sauber. Schwachpunkte: die Tierhaltung ist zum Teil widerlich, auf jeden Fall nicht wie angegeben speziell toll für Kinder. Abfluss Dusche/Bidet funktionierte nicht.

Simone S. ()

18/09/2013 

Sehr gut 

10/10i

Sehr schön, alles super!

Das Abendessen war hier sehr lecker, aber die Portionen des kompletten Menus waren viel zu groß, so dass man schon nach der Vorspeise satt war.

Johannes E. (Deutschland)

31/08/2013 

Urlaub auf dem Bauerhof 

7/10i

Auf Sardinien war es gut, danke für den Service.

Wenn zu buchen, immer ein Haus im Korkeichenwald.
Häuser sind sehr schön gestaltet und Ruhe pur, da auch eine öffentliche Gaststätte ist das Essen für uns eine Enttäuschung gewesen. Am dritten Tag haben wir schon gewusst was uns erwartet, kein Essen wie bei "Mama" obwohl sicher alles hausgefertigt.

Andreas G. (Deutschland)

26/08/2013 

 

7/10i

Stéphane G. (France)

17/08/2013 

Einfache, aber schöne Unterkunft 

8/10i

Sehr zufrieden. Schöne Unterkünfte, alles wunderbar!

In den Bergen gelegen, eine schöne Unterkunft. Die Zimmer sind etwas schlicht aber sehr sauber. Das Restaurant ist sehr empfehlenswert, die Gastgeber sind freundlich und zuvorkommend. Ein schönes Frühstücksbuffet und ein sehr schöner neuer Pool! Sehr empfehlenswert!

Matthias N. (Deutschland)

04/08/2013 

Sehr entspannte Ferien auf dem Bauernhof 

10/10i

Wirklich tolle Anlage. Wir (2 E + 1 K., 6 Jahre) haben in einer der schnuckeligen Hütten auf dem Gelände gewohnt unter Korkeichen gewohnt. Der ganze Hof vermuttelt eine entspannte Atmosphäre, angefangen bei den Hunden, die Neuankömmlinge erst einmal über das etwas unübersichtliche Gelände begleiten. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse o.k., das Abendessen sehr gut. Freundlicher Serviece, Betten und Zimmer werden jeden Tag gemacht. Sehr netter und kompetenter Reitlehrer (Ludovico). Der Pool könnte etwas sauberer sein, war aber o.k.

G.I. (Deutschland)

27/07/2013 

 

9/10i

Sardinien ist eine wunderschöne, vielfältige und vom Massentourismus noch verschonte Insel. Unser Urlaub war ober supi und euer Service grandios - vielen Dank an Anja und Sascha (Taxiunternehmen perfekt geklappt!)

Wieder alles wie beschrieben: Lage toll, Verpflegung unschlagbar lecker, viel zu viel und auf der Dachterrasse dazu noch mit romantischer Aussicht, Objekt landestypisch. Zimmer im Nebengebäude vielleicht für drei Erwachsenen ein wenig zu klein, aber mit Blick auf den sauberen Pool und sogar mit Klimaanlage. Frühstück und Abendessen vielfältig, reichlich und wirklich zu empfehlen.

Thomas M. (Deutschland)

13/07/2013 

Die Ruhe im Wald 

9/10i

Wir waren dieses Jahr bei unserem Motorradurlaub auf Sardinien mit dem Service sehr zufrieden. Insbesondere die Hilfe am Sonntag als keine Fähre von Korsika aus ging.
Wir sind meistens allein mit dem Motorrad unterwegs, da schätzen wir die Möglichkeit über Handy jemanden zu erreichen sehr. Wir werden unseren nächsten Korsika / Sardinien-Urlaub wieder über MMV buchen.

Wir hatten ein Wald Stazzi gebucht. Als Großstadtgeplagte gefiel uns die Atmosphäre und die Ruhe sehr gut.
Das Essen lecker, aber sehr kalorienreich.

Ulrich S. (Deutschland)

25/05/2013 

Ganz was Besonderes 

10/10i

Das Service war einfach perfekt. Frau Anja R. hat die Unterkünfte bestens zusammengestellt, war überaus freundlich, entgegenkommend und kompetent. Das Einzige das nicht passte, war das Wetter. Es war für diese Jahreszeit leider viel zu kalt.

Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Einfach mal was ganz Besonderes, auch sehr sauber. Das Service war bestens, Personal sehr freundlich,das Abendessen, der Wein und auch das Frühstück einfach ein Traum. Ist wirklich ein Geheimtipp. Kommen gerne wieder.

R.S. (Österreich)

19/05/2013 

Das Agriturismo ist nett hergerichtet und hat einfach gemütlich rustikale Zimmer. Hatten Halbpension und waren mit Frühstück und Abendessen sehr zufrieden. Hatten zwei sehr schöne Tage in netter Umgebung.

Marcel R. (Schweiz)

16/05/2013 

Klein- Alt-Fantastisch  

10/10i

Sardinien ein Traum für jeden Motorradfahrer. Berge Strände und Kurven, die Landschaft überwältigend und das schönste war,mann wird von den Sarden herzlichst aufgenommen. Danke an Sascha und seinem Team von MMV.

Tolles kleines Hotel. Fantastisches Frühstück saubere Zimmer
super Service (Francesca)und das Abendessen war von einem 3 Sterne Restaurant. Bei Abreise haben wir noch von der Besitzerin Wein und Olivenöl geschenkt bekommen. Danke Manuela u. Daniel

Daniel P. (Österreich)

11/05/2013 

 

  -  

Serge D. (France)

10/05/2013 

einfach Klasse unbedingt HP buchen! 

10/10i

Sardinien ist einfach zu empfehlen, tolle Kurven,
super Straßenverhältnisse und eine traumhafte Landschaft. Überall blühte und roch es.
Mit Ihrem Service waren wir sehr zufrieden, hat alles
super geklappt, einfach zu empfehlen. Gerene wieder.

Sehr nett, tolles Zimmer, sehr sauber, unbedingt die
HP buchen, einfach zu empfehlen. Sehr leckeres Essen
und Ambiente.

Frank S. (Deutschland)

26/04/2013 

 

7/10i

VINCENT L. (France)

10/11/2012 

 

8/10i

Vie agréable

OUI

Anonyme

10/11/2012 

 

9/10i

Ja, vollkommenn.
Man sollte aber anmerken, daß einige Aktivitäten (insbes. reiten) im Oktober nicht mehr zur Verfügung stehen

im Oktober stehen 2 sehr nervöse Pferde in Boxen ohne Stroh, daher für Kinder/Reitanfänger nicht geeignet, bißchen muffiger Geruch im Zimmer, evtl. Feuchtigkeitsprobleme?

Susanne W. (Deutschland)

11/10/2012 

 

9/10i

Superbe pays que nous avons eu le plaisir de découvrir par beau temps, les hébergements biens situés pour la visite des plus beaux sites

Accueil chaleureux dans un décor campagnard ,cuisine savoureuse avec les produits de la ferme.endroit parfait pour visiter le nord de la Sardaigne

Francis R. ()

17/09/2012 

alles hausgemacht 

8/10i

Unser Urlaub war als "Silberhochzeitsreise" geplant und hat alle unsere Erwartungen erfüllt:
wunderbare Landschaften
herrliche Strände
himmliche Ruhe
hervorragendes Essen
die Auswahl der Hotels war ebenso gelungen, wie Tips zu den landschaftlichen und touristischen Besonderheiten.
Wir werden zu gegebener Zeit ganz sicher wieder auf MMV Reisen zugehen, um weitere Aufenthalte in Sardinien oder Korsika zu planen.
Herzlichen Dank für unvergessliche Tage
Dagmar und Joachim Zapp

Sardische hausgemachte Mahlzeiten und Zimmer top, die Pflege der Aussenanlage, vor allem des Pools läßt viel Luft nach oben!

Joachim Zapp (Deutschland)

06/09/2012 

Agriturismo - Gallura 

7/10i

Sardinien ist wunderschön, sowohl in den Bergen als auch am Meer. Das einzig Negative ist die enorme Verschmutzung (ausser der Ostküste) am Strassenrand.
Der Service von MMV-Reisen ist vorbildlich und jederzeit empfehlenswert.

Rustikales und typisches Ambiente des Nordens (Gallura). Absolut ruhig, gallurische Küche und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Giancarlo C. (Schweiz)

03/09/2012 

Séjours très agréable. Personnes rencontrées très sympathiques

Diner un peu cher.

Gaelle B. (France)

02/09/2012 

 

9/10i

Dies war das Agritourismo mit der besten Verpflegung.

anonym

01/09/2012 

Sehr ursprünglich-wunderschön 

10/10i

Sardinien hat sich als sehr schönes und landschaftlich vielseitiges Land präsentiert. Wer die Stille sucht, ist im Landesinneren absolut richtig!
Mit dem Service waren wir absolut zufrieden!

Das Essen war das allerbeste was wir in den 17 Tagen Sardinien Urlaub überhaupt hatten ( und hatten es auch leider immer wieder vergleichen müssen). Seit langen gab es ein Frühstücksbuffet bei dem kein Müll (z.b. Butter,Marmeladenverpackung) angefallen ist!!( Super).
Die Umgebung ist sehr reizvoll und man kann schön spazieren gehen.

Juliane W. (Schweiz)

30/08/2012 

Très bien - Un "must"! 

9/10i

Nous avons apprécié la Sardaigne. Les plans d'accès aux logements se sont avérés utiles et précis. Le guide des restaurant était également pratique et fiable pour ceux testés (Marlin à S.Teresa di Gallura poisson frai et prix raisonnable, Da Franco à Palau un peu plus cher et Il Muto di Galluro évidemment). Je suis donc satisfait de vos services.

Authentique!! A faire absolument! Cadre simple mais très agréable et paisible. Repas excellent avec de vrais produits du terroir incluant vin café etc. Impossible de tout manger et le rapport qualité prix est imbattable. Petit déjeuner excellent avec produits frais "home made". Seule ombre au tableau, le vacarme des chiens durant la nuit perturbant fortement les vacanciers au sommeil léger. A recommander indiscutablement.

Anonyme

15/08/2012 

 

4/10i

Très belle île très bonnes vacances, services mmv reisen très sérieux

AUCUN SERVICE !!!! Extérieur et piscine non entretenus. Seul point positif : on y mange bien.

Alexandra BARTOLI (Frankreich)

11/08/2012 

Superbe !!! Dépaysant et très accueillant ! 

9/10i

Nous étions 4 personnes et avons adoré notre séjour en Sardaigne. Et il est certain que votre organisme a largement contribué à la réussite de nos vacances. Vous nous avez choisi un circuit avec des gîtes ruraux tous aussi plaisants les uns que les autres. Nous avons rencontré d'autres touristes français qui avaient été eux aussi conseillés par votre agence et ils étaient également ravis et enchantés de vos services.

Que du bonheur et des gens vraiment adorables. Ces maisonettes en pierre individuelles sont vraiment sympas (avec climatisation comprise). Confort et nature étaient au rv, sans parler des petits déjeuners de rêve ! tout fait maison ! seul regret : ne pas avoir eu le temps de faire la balade en charette proposée grâcieusement chaque matin de bonne heure...

Christine P. (France)

11/08/2012 

 

6/10i

V.L. (France)

07/08/2012 

 

7/10i

Sardinien hat uns insgesamt gut gefallen. Allerdings war es reisezeitbedingt doch sehr voll.
Der Service (Buchungsprozess, Auskunft, etc) war sehr gut. Wir würden jederzeit wieder über MMV Reisen buchen.
Il Muto di Gallura ist sehr schön gelegen, wenn man keinen Strandurlaub sondern einen etwas anderen Sardinienurlaub machen möchte. Man muss sich jeweils auf lange Autofahrten einstellen, aber zum Entspannen sehr gut. Der Pool ist ein bisschen klein, der Bauernbetrieb interessant für Kinder, die Küche vorzüglich. Allerdings könnte die gesamte Anlage ein bisschen gepflegter sein.

anonym

04/08/2012 

Très bien 

  -  

Très bien, oui

Merci pour tout Josiane !

parfait, correspond à ce qu'on attend d'un agritourismo

Claude B. (France)

03/08/2012 

excellentes prestations 

10/10i

tres belle region avec des habitants tres acceuillants
nous sommes tres satisfaits et motives pour revenir dans ce beau pays

Pierre B. (France)

28/07/2012 

Il Muto di Gallura ist Familienfreundlich. Guter Service!

H.B. (Schweiz)

28/07/2012 

3 nuits qui changent tous nos repères de citadins 

7/10i

Pour la Deuxième année consécutive, nous avons été éblouis par les paysages et charmés par les habitants.
Les hôtels et les prestations étaient nickelés, merci Josiane !

Dans l'ombre de la forêt de chêne liège les cabanons sont bien équipés (belle salle de bain, moustiquaires aux fenêtres) et la piscine est nickel. Les repas sont excellents (sauf pour la ligne !) et sont constitués principalement des produits de la ferme (lait, œufs, ricotta fraîche, gâteaux maison, viande et légumes et même le vin et la mitre de fin de repas proposée chaque soir en demi pension). Par contre, la ferme n'est pas très bien entretenue et l'accès aux animaux pour les enfants est difficile. Nous avons appréciés nos 3 nuits mais nous n'y passerions pas 15 jours.

Karine I. (Frankreich)

25/07/2012 

séjour agréable 

9/10i

Nous avons particulièrement apprécié les agritourismo. L'accueil et la nourriture y sont de très bon niveau. Très bon rapport qualité prix et la sympathie en +.

S.D. (France)

14/07/2012 

 

9/10i

partie, seule avec ma fille de 10 ans; nous avons adoré nos vacances. Les prestations étaient parfaitement conformes à nos attentes. L'accueil a été très agréable partout, avec des personnes toujours à l'écoute et disponibles par rapport à nos questions sur la région visitée.

piscine appréciable, l'établissement étant situé un peu loin de la mer. Très calme et nature. finalement nous avons diné sur place à la carte

J.F. (Frankreich)

10/07/2012 

 

9/10i

Mit der Auswahl der Unterkünfte waren wir sehr zufrieden. Der Urlaub auf Sardinien hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Mit dem Service waren wir sehr zufrieden.

Ein urtümliches sardisches Anwesen.

Tanja W. (Deutschland)

07/07/2012 

 

10/10i

anonym

16/06/2012 

 

9/10i

Wie auch im vergangenen Jahr hatten wir einen super Urlaub auf Sardinien. Es hat einfach alles gepasst, Unterkunft, Wetter, Verpflegung und natürlich auch die Betreuung von Christian. Dafür nochmals vielen Dank.

Rustikale Unterkunft im Hinterland der Gallura nahe Tempio mit ausgezeichneter Küche, Speisen hausgemacht und üppig.

Katrin Hanf (Deutschland)

15/06/2012 

 

8/10i

Absoluter Traumurlaub! Gut organisiert mit schönen, teil ausgefallen Hotels in wunderschöner Umgebung!
Sehr guter Reiseveranstalter!!
Vielen Dank

Sehr schöne Landwirtschaft am Berg, sehr nette Betreuung!
Uriges wohnen im Sardischen Stil!!
empfehlenswert!!

Wolfgang Kopeinig (Österreich)

12/06/2012 

 

7/10i

insgesamt war es ein schöner Urlaub. Sardinien ist ideal zum Motorradfahren, super Straßen, tolle Landschaft.....

es gab Unklarheiten mit den inklusiv Getränken zum Abendessen...

Bernd R. (Deutschland)

11/06/2012 

Einzigartige Unterkunft unter Korkeichen 

10/10i

Wir waren sehr zufrieden. Sardinien ist für Motorradfahrer ein wahres Paradies.Die Zusammenstellung der Reise war top!Vielen Dank an Anja Reimann

Sehr herzliche und trotzdem professinelle Betreuung.
Mahlzeiten super Qualität. Immer wieder gerne! Sehr zu empfehlen :-))

J.B. (Schweiz)

04/06/2012 

Wetter und Straßen ein Traum. Super Organisation, Unterkünfte für Motorradtouren ideal gelegen, gerne wieder.

Originell, liebevoll nach Tradition ausgestattetes Haus.
Großes Lob der Küche.

E.G. (Österreich)

31/05/2012 

Très bien 

  -  

La sardaigne est une île agréable ou les gens sont très gentils et accueillants. Il y a beaucoup de choses à voir et visiter, donc pleins d'occupations pour des gens comme nous qui ne sont pas plage.
Nous sommes très satisfait de notre séjour et des services offerts

J.V. (Belgique)

29/05/2012 

 

  -  

La Sardaigne est une île magnifique, je recommande pour la beauté des paysages, le gîte est très bien, le personnel très accueillant et serviable, j'ai de la famille sur place, week end très agréable.

V.S. (France)

26/05/2012 

Sardinienurlaub Mai/Juni 2012 mit unserem Labrador "Digger" 

9/10i

Halllo MMV-Team,

es war ein rundum gelungener Urlaub. Der Service im Il Muto war überragend, Francesca und Ihr Team ließen keine Wünsche offen. Vielfältiges und reichhaltiges Frühstücksbuffet! Die Menüs beim Abendessen, welches man auf diversen Terassen genießen konnte, waren landestypisch und ebenfalls sehr üppig. Strandliebhaber sollten allerdings wissen, dass der nächste Strand ("Isola Rossa") in ca. 30 min. mit dem Auto erreicht werden kann. Trotz Warnungshinweisen, war unser Hund am Strand kein Problem, was aber sicherlich an der Vorsaison lag. Wer einen ruhigen Urlaub auf einem landestypischen Bauernhof verbringen will, ist im Il Muto bestens aufgehoben. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen! Besonderen Dank gilt natürlich dem MMV-Team, welches uns diese Unterkunft erst so richtig schmackhaft gemacht hat.

Michael A. (Deutschland)

25/05/2012 

 

8/10i

Unser Aufenthalt in Sardinen hat uns grossen Spass gemacht und werden ihn nach Möglichkeit wiederholen. Mit Ihrem Service waren wir sehr zufrieden. Sie haben uns wirklich schöne Hotels empfohlen und die Anfahrt war jeweils auch gut beschrieben.

Das Hotel liegt etwas abgelegen, dafür ist es hier schön ruhig. Die Angestellten sind freundlich und auch hier kann man sich auf Englisch verständigen. Im Hotel kann gut, wenn auch nicht ganz günstig, gegessen werden.

Uwe D. (Schweiz)

20/05/2012 

 

9/10i

très beau, habitants chaleureux heureusement tjs prêts à aider quand les panneaux indicateurs des routes et des agriturismos font défaut, très belles vacances, avons apprécié le calme et la beauté des paysages, mer et montagne en ce moi de mai

Liliane B. (France)

17/05/2012 

 

  -  

Françine et Philippe C. (Frankreich)

17/05/2012 

Schöne Unterkunft, gute Lage 

9/10i

Uns hat die Woche auf Sardinien insgesamt sehr gut gefallen: eine wirklich (und besonders im Frühjahr) sehr schöne Insel mit toller Natur, wunderschöner Landschaft, interessanten Kulturdenkmäldern, sehr netten und freundlichen Menschen und toller, landestypischer Küche. Die langen Fahrten (zu den Ausflugszielen der Umgebung) auf meist serpentinenreichen Straßen waren mit Kind zeitweise etwas anstrengend, aber auch daran hatten wir uns nach einer Woche gewöhnt, als wir dann leider schon wieder zurück mussten. Der Service von MMV war wirklich sehr gut und auf den Webseiten haben wir viele Anregungen für den Urlaub auf Sardinien gefunden - vielen Dank dafür und auch für die reibungslose und nette Abwicklung der Buchung. (Kleiner Wermutstropfen war allerdings die Empfehlung des Mietwagenbüros). Wir würden aber jederzeit wieder über MMV buchen und wollen Sardinien sehr gerne wieder besuchen.

Nettes Personal, sehr freundlicher und auch kinderfreundlicher Service, sehr leckeres, typisch sardisches und reichhaltiges Essen und vor allem ein unschlagbares Frühstücksbuffet (besonders der hausgemachte Ricotta - soetwas haben wir noch nie vorher gegessen). Das Zimmer war sauber und geräumig, allerdings war die Unterbringung im Haupthaus direkt über der Küche für eine Familie mit einem kleinen Kind denkbar ungeeignet, da im Haupthaus auch das Restaurant liegt, in dem abendlich nicht nur die Gäste des Hauses, sondern auch Gäste von außerhalb essen, wodurch es lange sehr laut ist. Von daher war die Nachtruhe nicht ganz so, wie wir uns das gewünscht hätten. Umgebung und Lage wirklich schön mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Insgesamt zufrieden, wir würden beim nächsten Mal aber wohl eher etwas anderes ausprobieren.

anonym

13/04/2012 

 

9/10i

Sehr schnelle Reaktion von MMV und problemlose Abwicklung der Formalitäten. Website gibt schönen Überblick über mögliche Quartiere.

B.N. (Deutschland)

30/03/2012 

une superbe adresse familiale simple et chaleureuse, tout ce qu'il faut pour des vacances réussies 

9/10i

La Sardaigne nous a conquis : paysages, accueil, climat, personnalité de ses habitants .
Ce fut un vrai bonheur ...

Il n'y a vraiment pas grand chose à dire : c'est très agréable, un point de départ bien situé pour faire le nord et l'est de la Sardaigne . La propriétaire est extrêmement sympathique et serviable .
A voir, les oliviers millénaires absolument uniques au monde, la vallée de la lune et Castelsardo .
bonne cuisine traditionnelle, copieuse ...
un seul bémol, si on reste plusieurs jours , les repas sont peu variés.C est cependant très bon ...

Corinne C. (France)

29/10/2011 

wenn man wissen will, wie die Sarden leben und genießen undbedingt hier nächtigen! Essen ab 20 Uhr ist zwar für Deutsche gewöhnungsbedürftig, aber man muss sich einfach danach richten und dann ists kein Problem. Die kleinen Hütten im "Forrest" sind total toll und die zwei Hunde auf dem Grundstück so lieb!

J.Z. (Deutschland)

22/09/2011 

Schöne alte Gebäude mit allen Annehmlichkeiten 

10/10i

Wie bereits im vergangenen Jahr hat uns Sascha sehr schöne Unterkünfte für unsere Inselrundfahrt ausgesucht, vielen Dank nochmals dafür.

Sensationelles Abendmenü (HP!), 6 Gänge. Wasser, Wein, Mirto, Grappa ohne Limit.
Sehr großes Frühstücksangebot.

Karl D. (Deutschland)

18/09/2011 

très très bien correspondant parfaitement à notre attente 

10/10i

C'est un très beau pays, sauvage avec des gens agréables et serviables
très satisfaits
cela nous a bien aidés d'avoir toutes les réservations faites

accueil parfait, chambre très chouette (petite maison) repas copieux et excellents

Francoise M. (Frankreich)

16/09/2011 

 

10/10i

Tout était absolument parfait, depuis le début de l'organisation jusqu'à la fin.

ambiance chaleureuse et familiale; lieu idéal pour se sentir comme chez soi....accueil très sympathique à vous laisser nostalgique.....

Michèle M. (Frankreich)

13/09/2011 

 

10/10i

Unser erster Sardinien-Urlaub 12 Tage Anfang September war super, vielleicht etwas zu heiss zum wandern, so dass wir viele km mit dem Auto unterwegs waren (ca.1300 km) ! Absolut viel gesehen und rundum zufrieden mit den über MMV gebuchten Agriturismo/Landhotels.

Il Muto di Gallura ist echt urig! Rustikal, romantisches
Anwesen. Herzlicher Empfang und Einweisung/Anfahrt
in das im Korkeichenwald oberhalb des Bauernhofs gelegene Häuschen/Zimmer. Parkplatz vor der Tür!
Einfach, Sauber, und Gemütlich. Frühstücks-Büffet:
Schinken, käse, müsli, quark, obst, Eier (gekocht)
alle Kaffee-Sorten! Abendessen (der Hammer !! ):
Antipasti (kalt-warm), home-made Pasta (z.T. 2 Sorten)
Hauptgang, Dessert - 1/4 Weisswein, 1 Fl. Rotwein,Wasse
und 1 Fl. Grappa u. 1 Fl. Mirto !!!
Abendessen sehr romantisch auf der Terrasse im 1.Stock
Einfach toll !!

Ursula D. (Deutschland)

11/09/2011 

Agriturismo Il Muto di Gallura 

8/10i

wir waren zum ersten mal auf Sardinien und wir sind begeistert. Jeder Tag war ereignisreich und trotzdem erholsam. Die Rundreise war wunderbar organisiert. An keiner Stelle gab es Probleme.
Bei einem nächsten Aufenthalt werden wir neue Orte entdecken wollen.

Eine schöne, alte Hofanlage direkt an einem Korkeichenwald gelegen. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreiche. Ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge und Besichtigungen, aber auch um auszuspannen (kleiner Swimmingpool). Das Zimmer war ländlich eingerichtet, aber etwas dunkel. Es gab ein Begrüßungsmenü mit allen Spezialitäten (8 Gänge)des Hofes. Ansonsten war das Abendessen rustikal, frisch , lecker und die Getränke eingeschlossen. Der Service ist familiär. Leider waren keine Pferde da.

Ulrike S. (Deutschland)

06/09/2011 

 

10/10i

Patricia L. (Deutschland)

25/08/2011 

 

10/10i

Georg H. (Deutschland)

20/08/2011 

Lieu typique, dépaysement garanti ... La Sardaigne profonde. 

8/10i

Très satisfait. La Sardaigne est encore très peu fréquentée et c'est ce que nous apprécions.
Quant à vos services, rien à redire, tout s'est bien déroulé.

Établissement très beau, cela ressemble plus à une prestation hôtelière qu'à un B&B.
La piscine a été particulièrement appréciée par ces grosses chaleurs.
Équipement parfait mais il manque un frigo. L'isolation phonique n'est pas très bonne.

ISABELLE M. (France)

18/08/2011 

Très bien 

8/10i

Cet agritourismo est plein de charme et reposant.
Les chambres sont meublées avec goût et la piscine appréciable par le temps chaud que nous avons eu.
Repas absolument délicieux. Attention cependant de ne pas le prendre à la carte, c'est une ruine !

D.B. (France)

14/08/2011 

Ja, ich bin selber Tour Operator in Deutschland und war total begeistert mit der Insel, Unterkunft und Ort. Ich bin sehr Zufrieden mit dem Service von Muto di Gallura und Ferien in Sardinien Spezialist. Die Frau De Vitis reagiert sehr schnell, freundlich und Aufmerksam. Ich freue mich auf die Zukünftige Zusammenarbeiten mit Sardinien-Buchungen.

Jose da Silva (Deutschland)

10/08/2011 

Hotel de charme, rustique et authentique plus familial 

9/10i

Nous avons eu plaisir à découvrir la Sardaigne et ses paysages
Nous avons été satisfait des services proposés

Le lieu est très agréable, nous avons eu le plaisir d'un concert de musique cubaines de grande qualité. Les petits déjeuners et gâteaux maisons super !

Gilbert et Claire S. (France)

01/08/2011 

Charmant petit endroit à la campagne au calme. 

9/10i

Nous avons beaucoup aimé notre séjour en Sardaigne.Tous les endroits que vous nous avez proposé étaient magnifiques.Jamais trop loin de la mer.

Bon accueil, petit déjeuner et repas copieux vaut le détour.

Martine A. (France)

25/07/2011 

 

8/10i

Für schwere Tourenmotorräder ist das Anfahren der Unterkünfte im Wald nicht möglich. Sturzgefahr insbesondere bei Nässe zu groß. Restaurant am Wochenende sehr voll. Reservierung auch Mittag empfehlenswert.

S.H. (Deutschland)

24/07/2011 

Übernachtung mit Frühstück 

7/10i

Wir verbrachten 2 wunderschöne Wochen in Sardinien und waren auch mit ihrem Service sehr zufrieden.

Frühstück wäre erst ab 08.00 Uhr. Wir erhielten jedoch schon um 07.00 Uhr ein kleines Frühstück, da wir noch nach Porto Torres fahren mussten.

anonym

16/07/2011 

 

9/10i

Une ferme auberge authentique dans un paysage de roches granitiques. Très belle maison . Décor sobre mais de bon goût. Excellent repas.

Philippe M. (France)

13/07/2011 

 

9/10i

Katja A. (Deutschland)

12/07/2011 

Super B&B à l'intérieur 

9/10i

Très très bien...nous avons passé de superbes vacances en Sardaigne

L'endroit est superbe et très très agréable avec un accueil très chaleureux. Repas copieux et savoureux à base de produits de la ferme, sains et naturels....très très bien

Jean-Marie P. (Suisse)

02/07/2011 

Übernachtung mit Frühstück 

7/10i

Wir verbrachten 2 wunderschöne Wochen in Sardinien und waren auch mit ihrem Service sehr zufrieden.

Im Voucher waren für zwei Familien Zimmer gebucht, jedoch wurde nur ein Zimmer für eine Familie reserviert. Missverständnis wurde aber vor Ort behoben.

anonym

01/07/2011 

 

9/10i

Toller Urlaub, die Sarden sind ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Kann jedem, der die ganze Insel sehen möchte sich zwei Wochen Zeit zu nehmen, da Sardinien sehr vielseitig ist und einiges zu bieten hat. Die Unterkunft im Argritusrismo Il Muto die Gallura würde ich jederzeit wieder buchen. Toller Service, Saubere Zimmer, hervorragendes Essen!!!

Franz A. (Österreich)

18/06/2011 

Sardinien ist eine Trauminsel und durch die von MMV Reisen gut gewählten Unterkünfte haben wir einen sehr guten Eindruck über die gesamte Insel erhalten.

Sehr schönes Anwesen mit verschiedenen Gebäuden. Hervorragende Küche, die uns begeistert hat.

Frank B. (Deutschland)

05/06/2011 

 

9/10i

Nous avons été enchantés par notre séjour en Sardaigne.
Seul bémol, il y avait une fête à l'agriturismo le premier soir juste sous nos fenêtres et pas d'eau chaude le lendemain matin..Dommage..

Jean-Luc L. (France)

01/06/2011 

Absolut Empfehlenswert für Reise mit Kleinkind 

9/10i

Unterkunft: Zimmer hätte ein klein wenig größer sein können, da wurde es mit Doppelbett und mitgebrachten Reisebett für unseren Sohn schon ein wenig eng im Zimmer. Daher ein kl. Punkteabzug

Service: Es wurde wirklich versucht die wünsche umzusetzen. Gerade bei den späten Essenszeiten war es mit 20 Uhr immer für unseren Kurzen ein wenig zu spät...da wurde es uns ermöglicht auch schon um 19 - 19.30 Uhr wenigstens das Essen fürs Kind zuzubereiten. Da wir kein Babyphone mithatten und dann meist erst im Anschluss gegessen haben während unser Sohn schon im Zimmer schlief...konnten wir auch ohne Probleme draußen auf der Terasse in ruhe zu Abend essen (immer mit einem Ohr am Fenster unseres Zimmers) obwohl alle anderen Gäste im Restaurant gegessen haben.

Sauberkeit: top

Lage: Landschaftlich schön gelegen... ruhig und rustikal und für Kinder wirklich schön... Es gibt Hunde die einen gerne auf schritt und tritt begleiten. Pferdereiten mit Paolo ist auch möglich man kann auch kleine Schweine und Kühe beobachten. Manchmal wenn man Glück hat bekommt man auch kleine Wildhasen zu sehen.

Preis Leistungsverhältnis: Für HP top... Frühstück reichlich und auch für die Männer immer mit Käse und Schinken am Buffet!

Alles in allem - weiterzu empfehlen.

Und bei unserer nächsten Tour im Süden werden wir hier sicher kurz vorbei schauen.

I.S. (Deutschland)

30/05/2011 

 

9/10i

A.S. (Deutschland)

30/05/2011 

surprenant 

9/10i

séjour excellent tant au point de vue touristique que culturel; La gastronomie en fut aussi un point fort
Belles vacances, suggestion d'hébergements correspondant à nos aspirations; Josiane connait "son sujet" merci

coucher dans une petite et très confortable maison isolée dans un bois de chêne liège , fut la première surprise; la seconde fut le copieux et goûteux dîner servi dans le bâtiment principal ; à ne manquer sous aucun prétexte;

Annie et Jean-Paul S. (Frankreich)

15/05/2011 

 

10/10i

Super Urlaub und genau die richtige Reisezeit. Wir hatten Sardinien 2010 im September besucht und wollten die Insel nochmal im Frühling kennenlernen. Es war kein Frühling sondern schon Sommer!....einfach schön!

An diesem Hotel würde man vorbei fahren. Danke für diese Auswahl. Alles sehr familiär, man hat dort Zeit für die Gäste und die Bewirtung setzt Maßstäbe mit den vielen leckeren Speisen aus eigener Herstellung

Eberhard W. (Deutschland)

15/05/2011 

Traditionell und schön gelegen 

8/10i

Unvergessliche Tage, einer der schönsten Motorrad-Urlaube. Rundreise mit 3 Standorten sehr kurzweilig, die Möglichkeiten für Touren und Besichtigungen sind einfach toll! Tadelloser, freundlicher Service mit MMV bei dem tatsächlich auch vor Ort alles klappte und den Beschreibungen entsprach.

Sehr nett mit traditioneller Küche - hervorragend. Ohne Fahrzeug leider keine Möglichkeit nach Aggius zu kommen. Toller Ausgangspunkt für den Norden.

Ralf B. (Deutschland)

14/05/2011 

 

10/10i

Einfach nur wunderschön

anonym (Deutschland)

10/05/2011 

 

9/10i

Unser Urlaub auf Sardinien war wunderschön. Die Menschen, die Landschaft und die Organisation waren super. Nur das Wetter war nicht besonders südländisch.

Unglaubliche Mengen an unglaublich leckerem Essen! Jeden Tag Halbpension hat uns etwas überfordert ;-) Francesca war total nett und herzlich!

E.V. (Deutschland)

27/04/2011 

LA QUALITE, le CHARME, La TYPICITE.... 

10/10i

Très belle région, bonne sélection des établissements, accueil très convivial, bonne qualité des hébergements , un petit bémol pour la réservation de la traversée en bateau avec la Saremar qui manque réellement d'un "service commercial ouvert à la clientèle".

UN AGRITURISMO DE TRES GRANDE QUALITE.... UN ENDROIT A NE PAS MANQUER, DES GENS CHARMANTS, UNE TRES BONNE IMAGE DE LA SARDAIGNE.

Gilles C. (Frankreich)

11/03/2011 

semaine du 26/2 exceptionnellement pluvieuse!
satisfait globalement

une belle maison chaleureuse avec un sens de l'hospitalité développé ! très belle table !

G.V. (Frankreich)

01/03/2011 

Agriturismo 

7/10i

Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wett! Dadurch waren wir gezwungen jeden Tag eine kleinere oder grössere Reise zu Unternehmen da in der näheren Umgebung nicht viel Sehenswertes war, und wenn man in Sardienien einen Ausflug macht gibt es sofort 100 und mehr km.
Die Unterkunft haben wir vor allem gewählt weil in der Ausschreibung ,besonders für Familien mit Kindern geeignet, seht. Leider hatte es ausser uns nur ältere Ehepaare in den Wanderschuhen. Sonst war die Unterkunft gut, das Personal freundlich und das Essen ausgezeichnet!
Das nächste mal gehen wir wieder ans Meer!

J.R. (Schweiz)

25/09/2010 

 

8/10i

Wir waren mit dem Service sehr zufrieden und fanden die Insel - unser erster Urlaub dort -toll.
Und das obwohl wir die erste Fähre verpasst haben und nach 9 Tagen einen Motorschaden erlitten, der uns vom Cabrio in einen Mietwagen zwang, mit dem wir auch heim gefahren sind (Auto bringt der ADAC später)

Ein Agriturismo, der dem Begriff "authentisch" Leben verleiht, etwas wirr und Chaotisch, Wortgefechte in der Küche, knarrende und quietschende Türen, rustikales Ambinte, alle echt, herzlich und gut. Das Essen mit ganz viel selbst Erzeugtem ist qulitativ gut aber quntitativ ein Irrwitz - selbst ein begabter Vielfrass schafft nicht die Hälfte! Muß man gesehen haben! Der wohl selten benutzte pool wirkt ebenso deplaziert , wie der Hochglanzprospekt, den man sich erstellt hat. Vor dem Frühstück waren wir gewarnt worden, dabei war es sehr ordetntlich, für italienische Verhältnisse sogar richtig gut.

anonym

17/09/2010 

 

8/10i

Schönes Ziel für einen Kurzaufenthalt - hoher Erhohlungswert

K.R. (Deutschland)

09/09/2010 

Agriturismo Il Muto di Gallura 

9/10i

Zeer aangenaam verblijf; service door reisburo ( medewerkster) Sacha: voortreffelijk

uiterst vriendelijke een behulpzame bediening; ook al beheersten (bijna)alle medewerkers de engelse taal slechtss in beperkte mate, communicatie verliep onzerzijds prima; "ons huisje"lag nogal ver af van restaurant/zwembad;zeer ontspannen sfeer;

Nic V. (Holland)

23/08/2010 

 

9/10i

ein wirklich sehr schönes Anwesen mit netten Wirtsleuten.

Christine H. (Deutschland)

23/08/2010 

Génial, convivial, délicieux 

9/10i

La Sardaigne est une île fantastique, avec des plages extraordinaires. Les gens sont adorables, le cuisine merveilleuse, l'histoire très intéressante, et les plages..........

C.M. (Frankreich)

10/08/2010 

 

  -  

On connaissait déjà la Sardaigne, mais le site en lui meme est joli.
On reviendra.

Serge D. (Frankreich)

30/07/2010 

Cadre magnifique 

9/10i

Super séjour, pays magnifique, sardes très accueillants, cuisine excellente.
Très satisfait des choix de lieux de séjour réalisés par l'agence.

Super emplacement en montagne. Accueil très chaleureux.

A.S. (Frankreich)

21/07/2010 

Etape très agréable dans la montagne. 

8/10i

L'endroit est très reposant .

Marianne B. (France)

19/07/2010 

Wunderschöne Landschaft, tolle Umgebung, sympathische Menschen, köstliches Essen, top Service - rundum gelungene Tage in der Gallura. Il Muto di Gallura ist absolut empfehlenswert.
Zudem toller Service bei der Buchung über MMV!

Torsten F. (Deutschland)

16/07/2010 

 

8/10i

ja zeer tevreden!

zeer goed!

Nicole G. (Holland)

14/07/2010 

nous ne sommes restés qu'une nuit 

8/10i

le calme et la piscine bien appréciés à l'arrivée...et un extraordinaire petit déjeuner le lendemain matin

Frédérique M. (France)

09/07/2010 

tatsächlich sind wir gut erholt und glücklich von Sardinien zurückgekehrt.... 

  -  

Unsere Erwartungen waren hoch, und sie wurden nicht enttäuscht: Viel Sonne, viele Farben, nachhaltige, reizvolle Eindrücke einer vielfältigen Insel haben uns begeistert. Viele starke Bilder, die wir auf insgesamt zurückgelegten 1300 Kilometern gesammelt haben, sind auf unserer "Festplatte" gespeichert.
Empfehlenswert, weil meernah, sind die Küstenstraße an der costa smeralda sowie die Strecke von Bosa nach Alghero. Aber auch die bergig-kurvige Fahrt von Santa Maria Navarrese nach Cala Gonone ist sehr beeindruckend, mit Blicken auf die Berge bzw. in tiefe Täler.
Angefangen von der Autovermietung bis hin zu Ihrer Empfehlung der Unterkünfte/Hotels waren wir sehr zufrieden. Letzteres entsprach absolut unserem Geschmack. Auch das Hotel "costa caddu" hat uns sehr gut gefallen (welche Sauberkeit, welch gepflegte Anlage!). Das letzte Menue in diesem Hotel hat uns noch einmal sehr gut geschmeckt (gilt auch für Hotel "nascar").
Mit Korsika, Sardinien, Sizilien kennen wir nun drei benachbarte, herrliche Inseln, die alle mit bleibenden, sehr positiven Erinnerungen verbunden sind.
Ein abschließendes Kompliment an Sie für die Auswahl der Unterkünfte ist unbedingt angebracht. Jeder Euro, den wir für diese Reise ausgegeben haben, war es wert!

Sardinien Impressionen

B.H. - Deutschland

24/06/2010 

Urlaub auf dem Lande 

9/10i

Toller Kurzurlaub, beste Erholung bei netten Leuten.
Der Service war bestens, weil wir ihn gar nicht brauchten!

Gutes Essen, für italienische Verhältnisse üppiges Frühstück, nette Steinhäuser mit guter Ausstattung.
Für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen (alle Tiere vorhanden).

anonym

22/06/2010 

 

8/10i

la situation était très bien et reposant. Le personnel est très aimable et les repas étaient excellents. Je recommande très sincèrement cet agriturismo

dominique C. (France)

11/06/2010 

 

9/10i

Nous avons été enchantés de notre séjour en Sardaigne et des services de MMV REISEN à Cagliari ! En haute saison on aurait bien sûr bénéficié de plus de services, par ex du "trenido verde" ou trouvé plus de restaurants ouverts mais on aurait été moins tranquilles...

Cuisine excellente et personnel très aimable et souriant. Etape intéressante pour toutes les excursions possibles mais en moins de deux jours pour nous ça a été limité. Il faudrait revenir !

Jeanine et Gilbert N. (Frankreich)

03/06/2010 

Bien mais rustique au niveau couchage 

9/10i

Très bon souvenir d'un séjour agréable dans une île aux paysages variés et aux plages paradisiaques.
Période fin Mai un peu fraiche les premiers jours mais rapidement la température monte et la végétation est fleurissante.
L'organisation du périple a été facilitée par le soutien logistique de correspondants disponibles et efficaces le tout avec un tarif neutre et des échanges en français.

Literie moyenne pour le grand lit et de basse qualité pour les 2 lits supplémentaires

Jean-Louis B. (France)

23/05/2010 

Rustique et très bien 

9/10i

Nous avons très bien aimé la Sardaigne. C'était notre second séjour. Nous sommes satisfaits de vos services.
Tout était conforme, au niveau financier à ce qui était prévu.

Bonne explication pour trouver.Très bon accueil parlant français.Hôtellerie rustique mais confortable.Restauration excellente avec un service convivial et attentionné.

Patrick H. (France)

20/05/2010 

Der Stumme (Bandit) der Gallura.... 

10/10i

Sardinien war super schön. So grün habe ich die Insel noch nie gesehen. Leider hatten wir "grottenschlechtes" Wetter - total unüblich für die Zeit. Aber dafür kann man keinen verantwortlich machen. Das war halt mal so.

Mit dem Service von MMV war ich super zufrieden. Ihr habt Euch viel Mühe gegeben und konntet uns immer weiterhelfen, wenn eine Frage aufkam. Danke.

Von Stumm konnte keine Rede sein. Das Aggriturismo ist hochprofessionell aufgezogen.

Die Zimmer sind klein aber schön und in sardischem Stril eingerichtet. Sogar eine Klimaanlage und eine Heizung war auf dem Zimmer. Leider hatten wir die Heizung auch nötig.

Das Frühstück war für sardische Verhältnisse der Hammer. Ein überladener Tisch mit Joghurt, Kuchen, Marmelade, Honig, Käse, Obst, Eiern und Brot.

Das Abendessen war auch super. Typisch sardische Spezialitäten von "Ravioli" bis Spanferkel und zum Schluss Mirto, Crema d'Arancia und Grappa. Ich habe sorgar ein Kalbskotlett gebraten bekommen, weil ich kein Schweinefleisch vertrage.

Zum Schluss noch der Service. Super nette Helfer, die immer und zu jeder Zeit zur Verfügung standen und versuchten möglich zu machen, was ging.

Danke.

A.P. (Deutschland)

13/05/2010 

Wir, das sind 5 Biker aus Österreich wollten die Straßen rund um den nördlichen Teil Sardiniens erkundschaften. Und was wir uns erwartet hatten, das wurde auch erfüllt.

Unterkunft, Lage, Sauberkeit und und und... alles war sehr gut.
Ganz besonders möchte ich die Freundlichkeit aller im Il Muto hervorheben. Alle haben sich mehr als nur bemüht.
Ursprünglich wollten wir uns die Option des Abendessens offen lassen, doch nach dem ersten Abend vor Ort war klar, wir werden die ganze Woche hier bei Tisch verbringen. Sardisches Essen ist zwar recht deftig, aber was solls, man hat ja Urlaub! Der Wein und der Mirto taten ihr übriges.

Wir würden auf alle Fälle wieder kommen.

Nicht vergessen möchte ich die freundliche und zuvorkommende Betreuung durch MMV, alles war perfekt organisiert und klappte vollkommen reibungslos.

Daher ein Danke an ALLE aus Tirol
Christian

Christian S. (Österreich)

08/05/2010 

 

10/10i

Eine eindrucksvolle Insel, die uns doch ein wenig enttäuscht hat, denn auf so viele Zäune und Absperrungen sowie undurchdringlichen Dschungel waren wir nicht vorbereitet.

Der Reisetermin als solches hätte jedoch nicht besser gewählt sein können, ein Blütenmeer gewaltigen Ausmaßes hat uns empfangen. Diese Symbiose aus Felsen, Meer und Blumenpracht haben wir in der Form noch nirgends erlebt.

Leider haben wir auch die Entfernungen, wie viele andere Sardinienersttäter auch, total unterschätzt, daher war die Wahl von nur zwei Quartierstützpunkten äußerst zeitraubend.

Die nächste Sardinienreise werden wir auf mehrere kleine Quartiere aufteilen. Wobei die gewählten Unterkünfte besser nicht hätten sein können.
Mit Ihrem Service waren wir sehr zufrieden.

Im Agriturismo Il Muto di Gallura war die Verständigung schon etwas schwieriger, doch auch hier wurden wir hervorragend betreut und sogar auf eine "Kurzsafari" im eigenen Revier mitgenommen, es war sehr aufschlussreich. Allein meine Italienischkenntnisse sind für normale Konversation leider nicht gut genug, daher haben wir erst sehr spät bemerkt, dass wir hier auch eine andere Verpflegungsform, als die uns zugeteilte, in Anspruch hätten nehmen können.

I.K. (Österreich)

30/04/2010 

 

10/10i

Abgesehen von den noch niedrigen Temperaturen war unser Urlaub auf Sardinien ein botanischer Leckerbissen, da die Insel sich ausgesprochen grün und mit bunten Blumen präsentierte. Die Unterbringung war rustikal aber durchaus angenehm vor allem auch wegen des guten Essens und der überaus freundlichen Bedienung.
Die Buchung über MMV erfolgte ohne Probleme und zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Werner S. (Deutschland)

19/03/2010 

Il Muto ist klasse 

9/10i

Es hat alles rundherum gepasst.
Ihre Empfehlung für Il Muto di Gallura war genau richtig !!!

Il Muto di Gallura ist einfach klasse, die Unterbringung ist angenehm und das Essen ist abwechslungsreich und molto bene ! Die Menschen dort sind herzlich.

Helge Umierski (Deutschland)

14/11/2009 

 

9/10i

anonym (Deutschland)

18/10/2009 

Wau, wau 

8/10i

Uns hat es sehr gut gefallen. Prima organisiert und ausgewählt. Es war nicht unser letzter Urlaub dort.

Wer auf dem Land lebt, hat die Geräuschkulisse die dazu gehört. Das Essen war ordentlich und reichlich. Sogar mit dem italienischen Frühstück konnte man bis in den Nachmittag durchhalten. Alles andere ließ sich südländisch improvisieren.

Friedemann W. (Deutschland)

07/10/2009 

 

10/10i

anonym

03/10/2009 

 

10/10i

la Sardaigne c'était génial...nous en sommes très satisfaits

Génial

A.L. (Frankreich)

02/10/2009 

I´m a neandertal man ......... 

5/10i

Traumurlaub für Motorradfahrer
3.000 Km nur Kurven auf äußerst gepflegten Straßen.

An diesen Song fühlt man sich erinnert wenn man die Anlage betritt. Das Personal ist leicht überfordert aber immer freundlich. Wir hatten das letzte Haus am Ende eines 400 m langen Sandschotterweges welches zwar sehr großzügig geschnitten aber auch etwas "unbenutzt" wirkte. Es ist schon eine verdammte Kraxelei, wenn man wegen der ausgewaschenen Berg- + Tal - Sandwege nicht zum Haus fahren kann sondern sein Gepäck dort hin + wegschleppen muss. Beleuchtung der Wege abends wäre auch nicht verkehrt. Zum Essen: gut - sehr rustikal - sehr reichlich. Sardische Hausmannskost, vielleicht nicht jedermanns Sache aber uns hat´s incls. Wein + Myrto geschmeckt. Die ganze Anlage selbst erinnert so ein wenig an: "Ferien auf dem Bauernhof" mit Massenabfertigung. Uns war sie zu groß - persönlicher Kontakt unmöglich. Frühstück: gewöhnungsbedürftig weil zwar mit Obst + Joghurt aber Brot + Marmelade sind extrem abgezählt. Nachordern nur bedingt möglich, weil das Personal (mangels Buffet) bedienen muß und damit überfordert ist. Umgebung: Orte sehr schön und einen Bummel wert. Fazit: empfehlenswert nur für Leute mit Sinn für die sehr rustikale Art der Übernachtung.

Hans H. (Deutschland)

15/09/2009 

Sardische Küche für gute Esser 

10/10i

Auch unser zweiter Urlaub auf Sardinien war traumhaft schön (auch wenn das Wetter dieses Mal nicht ganz so mitgespielt hat) und der Service von MMV ist absolut weiter zu empfehlen.

Auch vom zweiten Besuch in diesem Hotel waren wir nicht enttäuscht. Das Essen war wieder ausgezeichnet, die vier Gänge (Antipasti, Nudeln - meistens zwei verschiedene Sorten - , Fleisch, Obst und/oder Nachspeise und zu allem "Brot, Brot und nochmal Brot") sind aber nur von wirklich guten Essern zu bewältigen. Der Tischwein, Schnaps und Kaffee sind im Menü inbegriffen. Was man zu Essen bekommt, hängt davon ab, wieviele Tage man zu Besuch ist, denn man soll auf jeden Fall die typischen Gerichte der Gallura zu Essen bekommen (Das erste Abendessen war daher bei jedem "Zuppa Gallurese", also nicht wundern, wenn der Nebentisch etwas anderes zu Essen bekommt als man selbst). Natürlich werden die eigenen Produkte und das Fleisch vom Hof zur Zubereitung der Speisen verwendet. Das Frühstück ist auch hier eher spärlich und steht bereits für jeden Gast vorbereitet auf dem Tisch. Nachschlag kann man natürlich jederzeit verlangen. Hier ist es aber ebenfalls empfehlenswert, wenigstens das wichtigste auf italienisch sagen zu können, denn außer Francesca spricht keiner englisch.
Schade war dieses Jahr nur, dass in unserer zweiten Urlaubswoche das Wetter eher schlecht war und es so ziemlich jeden Tag regnete, und für Regenwetter ist die Gegend um das Il Muto dann doch eher ungeeignet. Außerdem war es in den Häusern im Wald (wo wir wohnten) doch eher ungemütlich kalt, Heizung gibt es hier keine. Beim Essen draußen sitzen ging leider auch nicht mehr, obwohl das Hotel über einige sehr schöne Terrrassen verfügt. In den Speisezimmern ging es eher beengt zu, weswegen die Besitzer kurzerhand eine große Umbauaktion starteten ;o)
Beim nächsten Mal auf jeden Fall dieses Hotel wieder!

Sandra R. (Deutschland)

12/09/2009 

Markus V. (Deutschland)

04/09/2009 

 

10/10i

Sylviane T. (France)

30/08/2009 

 

9/10i

anonym

27/08/2009 

 

9/10i

Rim C. (France)

20/08/2009 

Pas ordinaire, mais depaysement garanti  

8/10i

Beau temps et chaleur au rdv, rien a redire de l'agence de voyage ni sur les prestations...

Beaucoup plus rustique, mais cadre très agréable, le repas au resto vaut le détour

FREDERIC B. (France)

17/08/2009 

 

9/10i

HP zu empfehlen: Herrliches Essen! Schöne Zimmer.

Uli T. (Deutschland)

08/08/2009 

 

9/10i

Bram C. (Belgium)

08/08/2009 

Il Muto di Gallura 

10/10i

Diesen Bauernhof zu beurteilen ist uns ein Genuß!!! Er war noch viel besser, als in der Beschreibung. Die Lage ist super schön, ca. 30 min. und man ist an einem tollen Naturstrand, mit wenig Touristen und das im August! Die Menschen die uns betreut haben, waren allesamt sehr nett und man hat alle Wünsche erfüllt bekommen. Das Essen war hervorragend... das Preisleistungsverhältnis angemessen. Mehrere Gänge mit Wein, Wasser (soviel man wollte), Kaffee usw. für pro Person 25 Euro (absolut korrekt). Das Frühstück besser als das kleine italienische Frühstück. Der Poolbereich war sauber und das Zimmer ebenso, vor dem Zimmer hatten wir sogar noch eine Überdachung mit Liegestühlen. Das einzige was uns etwas zu schaffen machte, war der gestörte Tag/Nachtrythmus der lieben, freilaufenden (im Gehege) Tiere (Esel, Ziegen, Schweine, eine Kuh, Pferde und so einige Hunde). Nachts haben die anscheindend immer gefeiert... Wir sind alles in allem schweren Herzens wieder nachhause gefahren und würden sehr gerne wieder kommen. Ute und Walter

Ute V. (Deutschland)

08/08/2009 

Agréable sauf la signalisation routière ! 

7/10i

Nous avons appréciés notre séjour en Sardaigne, les paysages sont magnifiques mais la signalisation routière laisse à désirer, il faut mieux avoir un co-pilote avec vous...!
Nous avons été bien accueillis à l'Agriturismo Il Muto di Gallura la chambre était spacieuse et agréable... Le personnel malgré la barrière de la langue est accueillant et chaleureusement.... Le seul reproche que nous pourrions faire est que la service du diner est un peu long.

V.G. (France)

27/07/2009 

Du charme et de la convivialité, simple et tranquille 

9/10i

Nous avons été très satisfaits de vos services, nous avions répéré des hotels de charme dans le guide Hotels de charme en Italie mais grâce à vous nous avons pu finaliser notre voyage au dernier moment.

Beaucoup de gentillesse et de simplicité, de très bonnes soirées sur la terrasse avec une cuisine typique et généreuse.

Martine R. (France)

26/07/2009 

La Sardaigne est très agréable, un mélange de calme, de nature sauvage et de paysage magnifique. Certaine plage peuvent être un peu trop fréquenté à mon gout.
Les services de vacances-en-sardaigne.fr m'ont été très efficace, agréable et de qualité. Merci Josianne!

Alexandre D. (Frankreich)

25/07/2009 

super adresse 

10/10i

J.V. (France)

23/07/2009 

 

  -  

Excellent séjour, accueil chaleureux
Repas et petit déjeuner copieux et savoureux

M.G. (France)

23/07/2009 

Excellentissime!!!!! 

10/10i

Une ile magnifique. Des plages a couper le souffle. Une eau aussi turquoise que dans les tropiques. Des gens trés acceuillant. La bouffe sardes est un délice. Les services de MMV Reisen sont vraiment trés bien. En bref, nous avons été conquis par la Sardaigne. On comprend pourquoi ceux qui en reviennent, ont envie d'y retourner.
Seul Bémol (pour titiller en tant que montagnard). La sardaigne manque que de quelques centaines de metres pour etre au top.

J'en dirais que du bien et du trés bien de cet Agriturismo. On a été bluffé par la qualité, l'environnement (petits bungallows en pierre eparpillés dans le chenaies), la piscine, les animaux, l'acceuil vraiment sympathique, les repas sur la terrasse avec vue imprenable sur aggius et surtout les diners et petits dej vraiment délicieux (certes c'est 30 euros le diner mais ca vaut sincerement le coup. C'est un diner gargantuesque de toutes les saveurs sardes)

Vincent C. (France)

15/07/2009 

alles in allem ok 

8/10i

sardienurlaub war klasse wenn auch sehr heiß. landschaftlich wurden unsere erwartungen sogar übertroffen. man muß sich auf das "dolce fare niente" einlassen (z.b. strandkultur). die italiener waren leider doch oft serh unfreundlich und wenig hilfsbereit. aufpassen mit den unterkünften. 4 sterne in italien sind nicht vergleichbar mit deutschland.
il muto di gallura ist ein landschaftlich serh schön gelegener agriturismo. die hütten sind sehr einfach eingerichtet aber ok. das abendessen war ebenfalls ok, entsprach aber leider nicht unseren (durch gute bewertungen hier) hohen erwartungen. wir hatten den eindruck man wird der großen anzahl der gäste nicht mehr ganz gerecht (teilweise geht es dann doch etwas zu schnell). serh prima: das pool! insgesamt doch zu empfehlen.

T.B. (Deutschland)

14/07/2009 

exceptionnel, typique, accueillant 

10/10i

Bonjour, notre séjour dans cet agriturismo a été exceptionnel, nous avons été très bien accueillis, la cuisine était excellente, nous avons pu profiter de la piscine et visiter les villes voisines ( Aggius et Tempio Pausania). On en gardera un très bon souvenir.
Les services de votre agence ont été très satisfaisants (écoute, disponibilité, réactivité, adaptabilité). Merci à gérard canu.

Nathalie B. (France)

13/07/2009 

Danke für die wundervollen Tage 

10/10i

Es war wunderbar. Wir sind rundumzufrieden mit der perfekten Organisation der perönlichen Betreuung. Insbesondere danken wir, dass unsere besonderen Wünsche berücksichtigt wurden. Wir empfehlen sie jederzeit weiter.

Der perfekte Ort um den Urlaub zubeginnen. Ruhige Unterkunft, im Wald, sehr gutes Essen und liebevolle Gastgeber an einem schönen Ort. Kommen jederzeit gerne wieder.

E.L. (Deutschland)

13/07/2009 

Urlaub auf den Bauernhof - super !! 

9/10i

Sehr idyllisch und schön - dazu die Tiere... Nach der Hektik des Ankommens der ideale Start in den Sardinien-Urlaub.
Und das Essen !!!! Fantastisch

S.S. (Deutschland)

07/07/2009 

Zentrale Traumstation im Norden 

9/10i

Wundervolles ( Ei ) Land mit netten Menschen und Service ganz nach eigenen Bedürfnissen.

A.B. (Deutschland)

01/07/2009 

 

10/10i

S.D. (Deutschland)

27/06/2009 

Herrliche Gegend, ruhige Lage, sehr freundliches, aufmerksames und hilfreiches Personal. Lediglich das etwas magere Frühstück und das dauernde Hundegekläffe nachts störte dann doch etwas den insgesamt guten Gesamteindruck.

anonym (Deutschland)

26/06/2009 

 

10/10i

Ein herzliches Dankeschön für einen wunderschönen Urlaub auf Sardinien. Wetter, Unterkunft und vor allem das gute sardische Esssen. Der Service von MMV Reisen besonders Sascha hervorragend. Wir haben keinen Grund zur Beanstandung.

Agritourismus wie Bauernhof,altes mit moderner Technik verbunden. Gute Betreuung und tolles Essen.

Bernd F. (Deutschland)

14/06/2009 

 

9/10i

W.A. (Belgium)

30/05/2009 

ruhig, abgeschieden - einfach schön! 

10/10i

Sardinien war einfach grandios. Von Bergen und Steilküsten über grüne Täler und traumhafte Strände war wirklich alles dabei. Der Service von MMV war super, einen besonderen Dank an Sara, die uns wirklich tolle Unterkünfte rausgesucht hat. Es hat einfach alles reibungslos geklappt und die Wegbeschreibungen waren auch sehr gut. Also wenn wieder Sardinin dann mit MMV!

Hier wollten wir erst mal zur Ruhe kommen und das ist uns gelungen. Die Gastgeber waren sehr nett, auch ohne Italienischkenntnisse, konnten wir uns, mit "Händen und Füßen" verständigen. Das Essen ist köstlich, oftmals aus eigener Herstellung und sehr autentisch. Wir hatten ein kleines Häuschen im Korkeichenwald, was wirklich sehr ruhig und hübsch war. Auch das Bad war sehr groß, für italienische Verhältnisse. Insgesamt sehr zu empfehlen!

Jennifer N. (Deutschland)

26/05/2009 

 

9/10i

urig und super gutes und reichliches Essen und Trinken

K.M. (Deutschland)

23/05/2009 

 

8/10i

Die Beratung, Buchung und der Service von MMV-Reisen war einwandfrei und hilfreich. Alles auf der Reise hat auf anhieb geklappt, alle Hotels waren einwandfrei und jedes für sich hatte etwas besonderes. Vielen Dank insbesondere an Christina für die Auswahl der Unterkünfte.

Sehr gemütlicher Innenhof, in dem sich herrlich entspannen läßt. Inkl. Hundewelpen, Katzenpärchen und die Esel im Hintergrund. Pool sehr sauber. Essen wie von Agriturismo gewohnt reichlich und lecker, wenn auch teilweise gewöhnungsbedürftige Gerichte. Und das ausgeschänkte Deutsche Bier sollte sofort aus dem Programm gestrichen werden!! Sonderwünsche nach Wurst und Käse beim Frühstück wurden gerne erfüllt. Schöne Ausgangslage für den Norden von Sardinien.

V.S. (Deutschland)

23/05/2009 

très bien  

9/10i

très satisfaite de notre séjour dans le nord de la Sardaigne et de vos services


accueil très chaleureux et cadre magnifique

C.S. (France)

16/05/2009 

 

8/10i

Es war ein sehr eindrucksvoller Urlaub. Die Landschaft und die Menschen sollte man sich ein zweites oder drittes Mal auf sich wirken lassen.

etwas abgelegen, die Landschaft reizvoll und ruhig

B.H. (Deutschland)

18/10/2008 

Il Muto dei Gallura 

9/10i

Sardinien ist eine wirklich wunderschöne Insel mit viel unberührter Natur, einsamen Stränden und individuellem Tourismus. Außerdem war das Wetter im Oktober noch ideal so mit 25 C und nur Sonnenschein. Das Meer war so blau und das Wasser so klar ! Es waren nicht mehr viele Touristen da (vorallem Deutsche) und einige Hotels und Restaurants hatten bereits geschlossen, aber das haben wir eher als Vorteil angesehen (z.B. ist auch das Parken in der Nebensaison fast überall kostenlos und problemlos). Der Flughafen Olbia ist sehr klein und somit waren es auch nur kurze Wege, z.B. das Mietauto zu bekommen. Wir hatten nur einen kleinen Fiat Panda, aber das hat sich bei den vielen engen Serpentinen und den sehr engen Straßen in den Dörfern als positiv rausgestellt. Wir haben eine Rundreise (11 Tage) gemacht und konnten dadurch alle Küsten kennenlernen.
Das war zwar etwas kurz, jedoch hat das Hereinschnuppern Lust auf einen nächsten Urlaub auf Sardinien gemacht.
Wir haben die Unterkünfte vorgebucht und haben ganz unterschiedliche Arten gewählt. Hier muss ich die wirklich sehr gute und informative Internetseite von MMV (www. ferien-in-sardinen.com) lobend erwähnen !
Die letzte Nacht haben wir in einem Hotel (Speraesole) nahe (10 km) des Flughafens von Olbia verbracht, das wir über einen anderen Anbieter gebucht hatten. Dieses Hotel würde ich MMV auch empfehlen in das Programm aufzunehmen.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Guter Ausgangspunkt für Ausflüge und sogar für uns noch nah genug (3/4 Std. Fahrzeit) die Strände zu erreichen.
Auch noch im Oktober gut ausgebucht !
Insbesondere muss das ausgesprochen gute Essen (Frühstück und Abendessen) hervorgehoben werden. Der Preis von 30 Euro für ein fünf Gänge Menü inkl. Wein, Wasser, Kaffee und Liköre war mehr als angemessen. Vorallem weil viele Dinge aus der eigenen Produktion stammen. Der Service hätte eine 10 verdient, wenn ein klein wenig mehr Englischkenntnisse vorhanden wären. Alle waren sehr hilfbereit und z.B. unserem Wunsch zusätzlich etwas Schinken zum Frühstück zu bekommen, wurde sofort entsprochen, was nicht selbstverständlich ist. Diese Unterkunft würden wir bei unserem nächsten Sardinien-Aufenthalt auf jeden Fall wieder buchen !!

I.T. (Deutschland)

05/10/2008 

 

7/10i

Mit dem Service von ferien-in-sardinien.com waren wir voll und ganz zufrieden.

Il Muto di Gallura ist wiederum keine Unterkunft für einen längeren Erholungsurlaub. Sehr gut ist das Abendessen. Das Restaurant kann jederzeit weiterempfohlen werden. Das Frühstück ist leider auch nur italienischer Standard.
Der Pool war vermutlich aufgrund niedriger Temperaturen geschlossen und wird nicht täglich gepflegt. Das Zimmer war sauber und zweckmäßig. Leider kein Balkon.

Rita E. (Deutschland)

15/09/2008 

Traumhafte Insel, traumhaft klares Wasser und ein traumhaftes Hotel in absolut herrlicher Lage. Wir hatten einen der Bungalows im Wald gebucht, was wirklich zu empfehlen ist. Abendessen (stets auf einer der diversen Terrassen des Hauses) üppig, rustikal, sardisch, lecker. Hauswein und Wasser sowie Schnaps und Kaffee inklusive und das um diesen Preis - einfach unschlagbar! Auf jeden Fall guten Appetit mitbringen, denn sonst ist das Menü (Antipasti, Pasta, Fleisch + Beilage, Melone + Süßes) nicht zu schaffen. Wer trotzdem noch hungrig ist bekommt gerne einen Nachschlag oder einen Zwischengang. Zwar wiederholt sich das Essen, da aber alles super lecker schmeckt, hat das nicht weiter gestört.
Leider war der Urlaub viel zu schnell vorbei, wir werden aber bestimmt wieder kommen!

M.M. (Deutschland)

02/09/2008 

 

8/10i

Hallo Herr Stein,

wir waren echt begeistert von Sardinien. Die Wahl mit den 4 Unterkünften hat sich als optimal herausgestellt. Wir haben viel von Sardinien gesehen und viele verschiedene Eindrücke erhalten. Ein großes Lob an MMV-Reisen.

Das Zimmer hätte schöner sein können. Das Bad war nicht optimal. Wir haben die Bungalow-Zimmer gesehen - super. Ich denke bei 3 Tagen Aufenthalt hat man keine Chance, die Bungalows zu bekommen. Pool und Umgebung war nicht in gutem Zustand.

Sylvia H. (Deutschland)

31/08/2008 

Familien mit 2 Kindern im angeblichen beschaulichen Agritourismus Bauernhof 

6/10i

Grundsätzlich ein wunderschöner Urlaub, sehr nette Leute bis auf die Autovermietung von HERTZ die absolut unverschämt sind und über die wir uns auf jedenfall beschweren werden

Wenn man in einem der Nebenhäuser untergebracht ist, ist der Aufenthalt o.k. Wir waren im Haupthaus: Nachteil laut, weil es sich nicht um einen beschaulichen, gemütlichen Bauernhof handelt, sondern eher um ein Restaurant (abends weit über 100 Leute) mit wahrscheinlich sehr guter Küche, d.h. wenn man Zimmer wie wir im Haupthaus bekommt ist es eher laut als leise, weil die abendlichen Essensgelage mindestens bis Mitternacht gehen. Die Zimmer im Haupthaus sind in Ordnung, die Bäder o.k. die Dusche eine Katastrophe und muss dringend erneuert werden. Das Frühstück ist ausgezeichnet und abwechslungsreich. Prinzipiell ist es kein beschaulicher, ruhiger Bauernhof, weil zuviele Zimmer, zuviele Gäste und der jeden Abend stattfindende Gallurische Abend im Restaurant mit vielen Besuchern, viel von der Idylle nimmt die man eigentlich gebucht bzw. gesucht hat. Der kleine Pool ist o.k. und sauber aber eigentlich braucht man den nicht, weil man in 20 Minuten am Meer ist. Ein wenig mehr Interesse am Gast wäre wünschenswert aber wahrscheinlich fehlt für so eine Art Massenbetrieb Agristourismus die Zeit

Volker M. (Deutschland)

27/08/2008 

la campagne comme on l'aime c'est super 

8/10i

Les Sardes sont adorables nous avons passés de bonnes vacanes et nous avons été satisfaits de vos services.

tout ici est fait pour le repos et le plaisir des yeux et des papilles, excellente cuisine servie par des gens aimables et efficaces. Une belle réussite.

Monique CHADOURNE-MIRA (Frankreich)

15/08/2008 

Ruhe und Natur 

9/10i

Sehr schönes Agriturismo in schöner Lage, netter Service, sehr gutes, rustikales und üppiges Essen. Die Zimmer sind sehr unterschiedlich in Größe und Ausstattung, lieber rechtzeitig buchen.

R.P. (Deutschland)

04/08/2008 

 

7/10i

Kares sauberes Wasser, schöne Strände und Landschaften, freundliche Menschen, toller Urlaub, gerne wieder!


Ursula H. (Deutschland)

30/07/2008 

 

  -  

Parfait, nous sommes pleinnement satisfait. Tant pour les paysages montagneux que les plages magnifiques. Nous n'avons plus visiter qu'une petite partie de l'île, il nous faudra y retourner pour découvrir le sud et l'ouest. Pour la randonner, il a fait trop chaud. Je pense qu'il est préférable d'y aller plutôt en automne ou au printemps.
Toute la famille a apprécié notre séjour en Sardaigne. Les enfants ont profités de la mer, toujours une plage différente. Mer turquoise (vers Dorgali qq petites méduses, mon fils a été brulé), mais pour le reste plages propres et non surpeuplées.

Christine VAUCHER (Frankreich)

28/07/2008 

Traumhaft erholsam 

10/10i

Sardinien ist traumhaft und schön nah. Die Menschen dort sind sehr freundlich und sehr zuvorkommend. Strandtipps, Informationen zu historischen Gebäuden oder Tips für bessere Positionen für schöne Fotos wurden uns von den sehr herzlichen Betreibern des Il Muto und auch von Bewohnern aus Tempio einfach so im Vorbeigehen gegeben. Das Essen war sehr gut, Service und Unterbringung ebenfalls und auch nur mit einigen Brocken Italienisch und gar keinem Sardisch haben wir uns mit den aufmerksamen Sarden verständigen können. Die Strände waren traumhaft und die Atmosphäre dort - erholsam undeutsch - sehr entspannt.
Ihr Service war klasse und und hat uns das ziemlich späte Buchen der Reise sehr erleichtert.
Alles in allem trotz der Kürze ein erholsamer Urlaub und wir planen schon die nächste Reise nach Sardinien.

Silke A. (Deutschland)

21/07/2008 

Moyen 

7/10i

Probleme de douche inondée à chaque usage pas de renouvellement de linges excellent restaurant

Bernard H. (Frankreich)

30/06/2008 

 

10/10i

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub auf einer herrlichen Insel. Der Service und die Organisation waren perfekt. Es war durchaus angenehm das Gefühl einer persönlichen Betreuung zu erhalten.

Wunderschöne Lage, sehr schöne saubere Zimmer, sehr gutes Essen und wirklich aufmerksam geführtes Agritourismo. Nette Vermieter

Edelbert und Gaby K. (Deutschland)

10/06/2008 

wir sind Abends angekommen und am anderen Morgen wieder weiter gefahren, leider, wir hätten länger bleiben sollen, sehr freundlich Empfang von Franceska, urig gemütlich und ein super Abendessen, kann man nur weiter Empfehlen, ebenso der Service von MMV !!!
B. Rose 7 Motorräder 13 Personen

Bernd Rose (Deutschland)

03/06/2008 

Highkight 

10/10i

Il Muto war ein Highlight unseres Sardinienurlaubs. Wir verbrachten (leider) nur 1 Nacht dort. In einem wunderschönen gemütlichen Zimmer, hinter dicken Mauern, absolut ruhig mit herrlicher Aussicht. Das sard. Menue war ( wir kannten es schon) von einmalig guter Qualtät und Vielseitigkeit. Wein und Brände aus eigener
Herstellung waren ebenfall reichhaltig und lecker. Das Umland, wenn man aus dem Fenster sieht, ist beeindruckend. Wann immer wir auf Sardinien sein werden, wir werden wiederkommen.
P.S. Auch die Betreung war sehr aufmerksam!

Heidi Wächter (Deutschland)

23/05/2008 

Agriturismo Il Muto di Gallura 

9/10i

Sardinien muss man gesehen und erlebt haben!!! Wir hatten einen wunderschönen, erlebnisreichen Urlaub. Nur leider waren die 14 Tage etwas zu kurz - oder aber wir hatten uns zu viel vorgenommen, d.h. wir werden bestimmt nochmals Urlaub auf Sardinien buchen.
Bis dahin wollen wir noch etwas italienisch lernen, denn mit Englisch oder Deutsch kommt man nicht weit. Aber wozu hat man Hände und Füße?
Mit dem Service von MMV waren wir überaus zufrieden und fühlten uns gut versorgt. Danke Giorgio!

Unsere 1. Unterkunft auf unserer Tour durch das Inselinnere war sehr urig. Wir hatten ein Zimmer zur Gartenseite und wurden morgens vom Vogelgezwitscher geweckt. Nur die einteilige Matratze im Doppelbett war gewöhnungsbedürftig. Der Service im Hause gut, auch das Essen und der Wein sehr lecker! Wir waren zufrieden!

Irene Reiter (Deutschland)

16/05/2008 

 

9/10i

Wir waren im Nebenhaus untergebracht, war bei Regen etwas unangenehm, da Wege nicht geteert sind! Essen rustikal und hat uns sehr gut geschmeckt

Kurt B. (D)

13/05/2008 

 

8/10i

es hat uns gut gefallen, die Reise war im Vorfeld gut organisiert und wir wurden durch MMV Reisen gut betreut.

Die Unterkunft hat uns gut gefallen, und die Leute waren sehr nett, aber in den umliegenden Städten war abends "tote Hose"

Thomas T. (Deutschland)

09/05/2008 

 

9/10i

Super !!!!

Mr et Mme Bonin Alain C. (Frankreich)

06/04/2008 

 

10/10i

On a été reçu comme des Rois ! Un accueil au top,les gens sont très hospitaliers en Sardaigne et on a très bien mangé aussi, et on a trouvé l'endroit grace à vous, car il n'y a pas assez de panneaux sur les routes....

Hélène CHIARONI (Frankreich)

28/03/2008 

 

9/10i

Schöne ruhige Lage mit interessanten Ausflugsmöglichkeiten. Wir haben es nicht bereut, Halbpension nachgebucht zu haben. Das Essen am offenen Kamin war sehr reichhaltig und gut.

Doris + Wolfgang K. (Deutschland)

05/03/2008 

jederzeit wieder - freundlich - ruhig - sehr rustikal - Auto erforderlich 

8/10i

Ja, es hat alles wunderbar geklappt.
Da wir eine informelle Rundreise gemacht haben (mit Mietwagen), waren die Unterkünfte richtig gewählt. Für einen Badeurlaub im Sommer sind sie natürlich ungeeignet.
Vorschlag: Im Navigationszeitalter sollte bei jeder Übernachtung eine vollständige Anschrift beigefügt werden (zusätzlich zu der erklärenden Beschreibung).

Wir sind hier vorzüglich, typisch und reichlich mit Frühstück und Abendessen versorgt worden.
Warme Kamine haben die kalten Februar-Abende sehr gemütlich gestaltet.

anonym

24/02/2008 

Verregnete, aber stimmungsvolle Neujahrwoche auf Sardinien 

9/10i

Sylvester und die erste Woche des Neuen Jahrs verbringen nicht viele Touristen auf Sardinien. Jedenfalls haben wir kaum welche, und bemerkenswerterweise gar keine deutschen, getroffen. Nachdem uns klar geworden war, dass ein Flug nach dem wärmeren Madeira für unsere Familie 2000 Euro kosten würde, der easyJet-Flug nach dem kühleren, aber im Vergleich mit Deutschland hoffentlich immer noch milderen Sardinien jedoch nur 400 Euro, haben wir uns für Sardinien entschieden, zumal es da diese reizvoll scheinende Bauernhof-Lodge "Agriturismo Il Muto di Gallura" gab.

Tatsächlich wurden wir nicht enttäuscht. Das Wetter war zwar ganz schön regnerisch und bot uns nur zwei Sonnentage, aber es war trotzdem mild, so dass wir, und vor allem unsere Kinder, sehr viel draußen sein konnten.

Der Bauernhofgasthof liegt in einer malerischen Umgebung und bietet mit seinen Katzen, Hunden, Eseln, Schweinen und Pferden viel für Kinderherzen. Auch der Spaziergang zum nächstgelegenen Dorf, Aggius, durch einen Korkeichenwald ist empfehlenswert.

Unser Zimmer war einfach, aber bot alles, was wir brauchten. Unannehmlichkeiten mit einem lecken Waschbecken und einer nur schwer schließenden Duschkabinentür fielen gegenüber unserem Wohlgefallen an der rustikalen Atmosphäre des Hauses mit seinen angenehm wärmenden Kaminfeueren kaum ins Gewicht. Das viergängige Abendessen war sehr gut, enthielt jedoch leider gar keinen Fisch.

Trotz Regen und kühler Wintertage haben wir, und vor allem auch unsere Kinder, diesen Ferienaufenthalt sehr genossen.

Gerd W. (Deutschland)

29/12/2007 

Azyklisches Urlaubserlebnis mit viel Ruhe und ohne Tourismus, ein Genuß der anderen Art

U.D. (Deutschland)

29/12/2007 

Besonders 

8/10i

Kurzum: MMV ist empfehlens-, der Ansprechpartner vor Ort sogar Gold wert (vor allem wenn man seinen Ausweis schon in der 2. Unterkunft liegen lässt...).
Sardinien im Oktober lohnt sich für den, der Ruhe sucht und abseits vom Trubel unterwegs sein möchte. Teilweise war so wenig los, dass man sich fast ein paar mehr Menschen gewünscht hätte. Wir waren immer wieder überrascht, wie wenig Kenntnis die Hotelangestellten der Reception(en) bzgl. der Möglichkeiten (essen, Sport, Ausflüge) in der näheren Umgebung hatten. Nicht immer, aber eben immer wieder. Dennoch haben wir meist mit sehr freundlichen und wenigstens bemühten Menschen zu tun gehabt. Auch auf Sardinien gilt natürlich der alte Spruch: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es aus ihm heraus" - hält man sich daran, dann verbringt man sicherlich eine schöne Zeit auf einer schönen Insel!

Hat Spass gemacht, da einfach "anders" - sehr freundliche Besitzer, die uns zwischendurch einfach aufgabelten und uns mit dem Jeep auf eine Tour über Felder, Wälder und Gelände nahmen - faszinierend!

Daniel B. (Deutschland)

11/10/2007 

 

9/10i

Claudia K. (Deutschland)

09/10/2007 

Für kleinere Kinder genau das Richtige! 

9/10i

Die Insel ist sehr schön, wir haben uns sehr gut erholt und Ihr Service ist erstklassig. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt und würde immer wieder mit Ihnen buchen. Die Zusatz-Infos, die Wegbeschreibungen, etc. alles prima! Wir haben die beiden Unterkünfte problemlos gefunden Vielen Dank!

Da ich mir diesen Bauernhof nahezu so vorgestellt habe, bin ich mit dem, was ich vorgefunden habe, ziemlich zufrieden. Der Service ist sehr nett und mit Charme schafft man jede Sprachbarriere. Das Essen war typisch sardisch und gut.
Leider war es nicht so variationsreich, d. h. an 5 Abenden bekamen wir 4x Gnocci und 4x Ricotta-Ravioli. Die Antipasti waren immer die gleichen und das Frühstück war jeden morgen identisch.
Das Zimmer war schön, doch aufgrund der "Spar-Glühbirnen" ein wenig dunkel, das Badezimmer ist zwergenhaft.
Für Kinder ist es ein Paradies. Unser 3jähriger Sohn war vollkommen begeistert; die vielen Tiere, Obstbäume, landwirtschafltichen Gerätschaften, etc. waren für ihn erlebnisreich. Leider gab es keinen Aufenthaltsraum!

M.R. (Deutschland)

05/10/2007 

Toller Agritusimus und ein Traum für Tierliebhaber 

9/10i

Der Urlaub in Sardinien war einfach herrlich. Die Strände und das Meer machen süchtig und ich denke, die Karibik kann nicht schöner sein. Wir haben die Insel fast umrundet und auch vom Landesinneren sehr viel gesehen.
Das Landesinnere ist landschaftlich so vielfälig, es ist, als wären mehrere Länder auf dieser einen Insel vereint.
Die Sarden sind liebenswürdige und hilfsbereite Menschen und wir wurden sehr oft dafür "belohnt", dass wir uns im Vorfeld mit der italienischen Sprache beschäftigt haben und so einige "Smalltalks" führen konnten. Z.B. waren wir einmal bei einer Goldenen Hochzeitsfeier dabei, zu der uns die Sarden freundlich aufgefordert haben mitzufeiern - ein außergewöhnliches, nicht-touristisches Erlebnis.
Es lohnt sich also, etwas die Sprache zu lernen, denn dadurch lernt man auch die Einheimischen viel besser kennen und schätzen - gerade im Landesinneren, wo andere Fremdsprachen wenig verbreitet sind.

Die Unterkünfte die wir über MMV gebucht haben, waren hervorragend und auch die beiden von uns zusätzlich ausgesuchten (leider nicht von MMV angebotenen) Unterkünfte waren ein Highlight.
Die Vorab Betreuung von MMV war super, vor Ort haben wir sie nicht mehr benötigt, da alles perfekt organisiert war.
Die Agriturismen in Aggius und auch bei Nuoro (nicht via MMV) waren ganz besonders schön und auch das Essen war hervorragend.

Einzig in Cabras hat es uns nicht so gut gefallen, der Ort selbst entsprach nicht so unserem Geschmack (doch das ist Ansichtssache) und beim Frühstück in der Villa Canu geht es etwas chaotisch zu (der FS-Raum war voll, die Leute mußten draußen warten u. der Nachschub ist etwas umständlich organisiert).

Das Hotel Catalunya ist m.E. betreffend dem Preisleistungs-Verhältnis etwas überteuert, aber wahrscheinlich muss man für die Lage etwas mehr bezahlen, denn die ist wirklich optimal.
Ansonsten war alles perfekt und das Preis-Leistungsverhältnis der anderen Unterkünfte war durchaus okay.

Auch kann man überall gut und preislich angemessen essen, man muss einfach nur nach links und rechts schauen u. nicht gleichs ins nächstbeste Lokal gehen - kommt man gar ein zweites Mal wieder, wird man begrüßt wie alte Bekannte und eine nette Unterhaltung ist immer möglich.

Es war ganz einfach ein perfekter Urlaub, so perfekt, dass ich nach dem letzten Abend in Alghero Tränen vergossen habe, da die Heimreise bevorstand. Wir wären gerne noch länger geblieben und kommen ganz sicher wieder, dann werden wir den freundlichen und kompetenten Service von MMV sicherlich nochmals in Anspruch nehmen. Herzlichen Dank dafür.

zum Agriturismo: Super Anwesen, schöne Zimmer, netter kleiner Pool und von Hunde, Katzen, Esel, Kühen, Pferden, Schafen usw. alles vorhanden.
Das Abendessen ist total reichlich, sehr gut und für jeden Geschmack etwas, der hauseigene Wein geht nie aus und das Personal (allem voran Antonia) total nett und freundlich. Das Frühstück ist nicht ganz so üppig, eben typisch italienisch, aber okay - man darf halt keine Wurst etc. erwarten, doch muss das ja nicht immer sein.
Die Lage ist toll, zentral und doch ruhig und wenn, dann wird man von Eselslauten geweckt - was kann es schöneres geben?

Angelika H. (Deutschland)

02/10/2007 

 

7/10i

Sehr schöner Urlaub, wir waren sehr zufrieden.

Wir waren sehr zufrieden mit dem Zimmer. Essen sehr deftig, Menue könnte ruhig weniger sein, dafür billiger. Sehr nettes Personal. Wir haben nur ein Zimmer gebucht aber wegen dem Baby hat man uns in einem Bungalow untergebracht. Die Liegen aber relativ weit vom Haupthaus und sind, weil mitten in einem kleinen Korkeichen-Wäldchen gelegen, sehr dunkel. Aber es war kein Problem, in ein Zimmer des Nachbargebäudes vom Haupthaus umzuziehen, welches sehr schön war und auch mit Baby groß genug.

Mirko A. (Deutschland)

02/10/2007 

 

9/10i

Tolle Insel mit noch vielen ruhigen Ecken. War sehr zufrieden.

Wunderschönes Agriturismo, ideal für Kurzaufenthalte im Landesinneren; das phantastische Abendessen mit lokalen Spezialitäten ist ein Muss

Christian P. (Deutschland)

01/10/2007 

 

9/10i

hat alles bestens geklappt

nette Leute und schmackhaftes Essenl

anonym

25/09/2007 

 

6/10i

Sehr schön, wir waren sehr zufrieden mit Ihrem Service.

Vom Muto di Gallura waren wir - nach all den Lobpreisungen -eher enttäuscht. Es ist schon ein grösserer Betrieb, der offenbar sehr gut läuft. Das Essen fanden wir nur mittelmässig (vor allem nachdem wir in Orroli waren) und sehr teuer. Unser Zimmer war schön, allerdings hatten wir schon beim einchecken (tote) Ameisen auf dem dritten Bett, die während dem ganzen Aufenthalt nie weggeputzt wurden.
Tempio ist ein nettes Städchen, das zum Bummeln einlädt. In der Umgebung gibt es schöne Wandermöglichkeiten und man ist auch innert nützlicher Frist am Meer.

Stefanie A. (Schweiz)

16/09/2007 

...sehr schön... 

  -  

Unser Urlaub war sehr schön - der Wechsel zwischen den Unterkünften hat gut geklappt und wir waren sehr froh soviel von dieser wunderschönen Insel gesehen zu haben.
Alle Vermieter Vorort waren sehr hilfsbereit und freundlich - auch die Sauberkeit der Unterkünfte hat uns positiv überrascht. Wir werden wiederkommen!!!!

Ihnen nochmals recht herzlichen Dank für alle Tipps -fast allen sind wir nachgegangen &
Noch einen schönen Sommer auf Sardinien

Familie S., (CH)

07/09/2007 

ja, wir waren sehr zufrieden mit unserem Urlaub

Wir haben uns sehr wohl hier gefühlt und wollen wiederkommen und dann aber für länger als 2 Tage.
Das Abendessen war ein besonderes Genussvergnügen und auch die Herzlichkeit der Gastgeber haben wir genossen.

B.K. (Deutschland)

07/09/2007 

Super Agriturismo! 

10/10i

Wir hatten ein paar schöne Tage auf dem Agriturismo Il Muto die Gallura bei sehr nettem Personal und guter sardischer Küche fühlten wir uns sehr wohl - für die ganze
Familie ein schöner Urlaub.
Wir kommen gerne wieder...

A.W. (Deutschland)

28/08/2007 

 

9/10i

Nach 17-tägigem Urlaub aus Sardinien sind wir jetzt wieder ins trübe Deutschland zurückgekehrt. Die erste 3 Tage waren wir auf dem Bauerhof Il Muto di Gallura. Uns hat es dort sehr gut gefallen. Die Zimmer sind sehr sauber
und unsere Tochter war begeistert von den vielen Tieren dort. Das Essen grenzte an Völlerei; es war alles aus eigener Produktion und zum Nachtisch gab es noch Limoncello und Mirto. Abends merkt man dort allerdings die vielen zusätzliche Gäste, die zum Abendessen kommen.

Cornelia E. (Deutschland)

22/08/2007 

 

6/10i

Der Service und die Verpflegung waren sehr gut.
Die Casita war gemütlich, jedoch könnte sie wieder einmal etwas Farbe und vor allem Licht vertragen. Das Ambiente in den Casitas harmoniert nicht mit der Lichtquelle "Energiesparlampe", könnte man schöner lösen.
Die Leute sind sehr nett und zuvorkommend! Die Speiseräume im Haupthaus sind gemütlich und stilvoll, was jedoch im Nebenhaus verbessert werden könnte.

O.B. (Deutschland)

10/08/2007 

Gemischte Erlebnisse 

6/10i

Sardinien ist eine schöne Insel, die v.a. durch ihre verschiedenen Strände besticht. Diese sind im August aber leider auch meist überfüllt. Der Service von MMV war tadellos

Das gallurische Menü am Abend war mit Abstand das Beste Essen des Urlaubs, große Portionen, gute Qualität. Das Personal war zwar freundlich aber leider nicht übermäßig bemüht, die Sprachbarrieren zu überwinden. (Hier ist anzumerken, dass wir auch spanisch und französisch sprechen, nur eben kein italianisch) Die Bungalows am Haupthaus haben keinen Außenbereich und sind aufgrund sehr kleiner Fenster dunkel und etwas stickig.

Lars Rothacker (Deutschland)

10/08/2007 

 

9/10i

Tolle und schnelle Betreuung durch MVV Reisen, alles zur vollsten Zufriedenheit.

Tolles Agriturismo, Zimmer sehr unterschiedlicher Qualitaet, die direkt am Haupthaus liegenden Bungalows sehr laut und dunkel, Tausch war aber moeglich.
Essen auf traumfafter Terasse deftig und lecker aber wenig Auswahl (nach dem zweiten mal dort Essen gibts wieder das gleiche), , Fruehstueck entgegen der Beschreibung italienisch-gut!

Dorothee Schmitt (Deutschland)

31/07/2007 

 

9/10i

Die Zimmer im Haupthaus sind zum Teil klein, auf dem Gelände gibt es mehrere Extra-Häuschen, zum Teil alte Ställe, zum Teil neu gebaut.
Wir hatten so ein neu gebautes Häuschen und waren begeistert - geräumig, sehr anständiges Bad, ruhig, nur ein bisschen dunkel. Als wir ankamen konnten wir uns das Cottage ansehen, wenn wir nicht einverstanden gewesen wären, hätten wir auch wechseln können.

Francesca und die übrige Crew waren sehr professionell, sehr freundlich. Vorsicht beim Essen, es ist ziemlich viel. Und wenn man einen Gang besonders gern mag (die selbst gemachten Ravioli sind himmlisch!) , kann man sogar nachbestellen.

Bis zu den Stränden ist es weit. Sollten Sie Familienurlaub am Strand machen wollen, ist es definitiv das falsche Hotel, wenn Sie in den Bergen gern unterwegs sind oder lange Autofahrten nicht scheuen, ist es eine sehr empfehlneswerte Unterkunft.

Franziska B. (Deutschland)

31/07/2007 

Juli 2007 - Il Muto di Gallura DZ sehr emfpehlenswert 

9/10i

Sardinien war fantastisch. Klares Meerwasser, Berge, idylische Landschaften einfach spitze. Die Sardiner sind sehr gastfreundlich und nett.
Die Unterkunft und der Service war super.

Nicole S. (Deutschland)

15/07/2007 

 

8/10i

Hallo Herr Mulas,

wir haben uns sehr gut in Sardinien und dem Bauernhof erholt. Der Hof, die Zimmer, der Pool, das Essen, die Mitarbeiter und die Lage bei Aggius waren wirklich super ... haben wir auch schon ein paar Leuten weiter empfohlen. Des Essen war sehr gut, allerdings hätte etwas mehr Abwechslung drin sein können, aber sonst tolles einheimisches Essen.

Gruß Marcus

Marcus N. (Deutschland)

14/07/2007 

 

8/10i

Sehr schöner Urlaub, alles hat gepasst.

Marc R. (Deutschland)

02/07/2007 

unser Urlaub in Aggius im Agriturismo ;Il Muto di Gallura; war wunderbar ,Essen und Bungalows super Personal sehr freundlich ,wir als Sarden hatten ein Heimspiel wir fühlten uns wie in der eigenen Familie
meiner Mutter haben Sie sogar eine Arbeit angeboten um in der Küche zu helfen die sardischen Speziallitäten herzustellen .

Auch meine Eltern waren sehr begeistert.Bitte richten Sie ganz herzliche Grüsse an das Personal des Agriturismo von der ganzen Familie A. aus.

Danke bis zum nächsten mal.

Familie A., (D)

01/06/2007 

Wir haben uns rundum wohl gefuehlt und empfehlen es weiter.... 

  -  

Wir sind wieder gut gelandet und hatten eine tolle woche, nicht nur bei einer traumhaften insel, sondern viel haben auch francesca, antonietta und co. dazu beigetragen- mit tollem essen, freundlichkeit, liebenswuerdigkeit und freude und humor.

Das zimmer war gemuetlich und sauber.
Wir hatten auch die moeglichkeit uns die kleinen 'bungalows' anzuschauen- die waeren uns zu kalt und feucht gewesen. Im hochsommer aber sicherlich umso besser?!

Wir haben uns rundum wohl gefuehlt und empfehlen es weiter. Falls sie kontakt mit francesca aufnehmen- liebe gruesse und grappa und kraeuterschnaps sind hervorragend!!

M. H., (D)

01/05/2007 

...gut erholt... 

  -  

Ja, wir haben uns gut erholt, wenn man unter Erholung nicht nur Strandleben versteht (dafür wäre Sardinien trotz seiner traumhaften Strände zu schade), sondern neue Eindrücke von Land und Leuten.

Wir sind 2200 km durch die Insel gefahren, haben dabei leider den Süden (außer Calgheri) und den Osten überhaupt nicht kennen gelernt, dazu hätte es eines zusätzlichen Standquartiers gebraucht, denn von Sa Murta oder La Gallura sind die Entfernungen einfach zu groß.

Nun zu beiden Agriturismo, die man natürlich nur eingeschränkt vergleichen kann.

Beide haben ihre Vorteile, Sa Murta ist ruhiger und persönlicher, auch einfacher, La Gallura - abgesehen von der großartigen Lage im Gebirge und der Ortsnähe zu Aggius und Tempio - von höherem Standard (nicht zu vergessen der Swimmingpool!), aber durch den Restaurantbetrieb sehr hektisch (ca. 60-70 zusätzliche Gäste jeden Abend).

Das Essen ist in La Gallura sehr gut und reichhaltig, wiederholt sich aber mit kleinen Änderungen.
Da ist die Küche in Sa Murta einfallsreicher.
Preislich nehmen sich beide nicht viel, wenn man berücksichtigt, dass in La Gallura Wein, Wasser, Kaffee, Antipasti, Dolces,Digestifs inclusive sind.

Ein Vorteil von Sa Murta ist darüber hinaus seine größere Nähe zu verschiedenen Stränden, die allerdings wegen der hohen Dünung nur bedingt "bebadbar" sind.

Ihre Informationsmappe ist vorbildlich; sofern möglich, sollten noch Wandermöglichkeiten in Nähe der Standorte eingefügt werden.

Jürgen P., (D)

01/08/2006 

...nur empfehlen... 

  -  

Wir haben uns sehr gut erholt und uns haben alle 3 Unterkünfte sehr zugesagt. Man kann alle nur empfehlen.

B&B Nidi della Poiana liegt super ruhig, sogar mit Blick aufs Meer. Schön eingerichtet und sehr nette Vermieter.

Agriturismo Il Muto di Gallura: Hier war das Essen ein Traum. Preis-Leistungsverhältnis erstklassig. Natürlich etwas abgelegen, aber der Weg hat sich gelohnt. Aggius ist sehenswert, vor allem die beleuchteten Felsen bei Nacht.

Landhotel Mandra Edera: Schöne, grosse Suiten, traumhafter Pool, essen ok.

PS: das Essen im in Reiseführern viel gelobten Restaurant La Gritta in Palau war absolut enttäuschend. Preis-Leistung hier ungenügend!
Nahezu grausam das Essen im Restaurant Il Pavone in Alghero. (Falls mal jemand nach einem Tipp fragt - nicht hinschicken :-)

Genauere Anfahrtsbeschreibungen z.B. zur Nuraghe Losa wären hilfreich, aber machen das Infoblatt vielleicht etwas unübersichtlich.

Wir kommen sicher nochmal wieder!

Carsten W., (D)

01/08/2006 

...wirklich urig ... typisch sardinisch! 

  -  

Erst einmal Danke für die gute Beratung vom MMV-Team. Alles war so, wie es beschrieben war.

Der Bauernhof war wirklich urig ... typisch sardinisch! Wir waren mit sechs Leuten dort (Alter 31 bis Anfang 50), waren gut untergebracht und haben uns von anfang an wohl gefühlt.

Die Zimmer sind zweckmäßig, sauber und sehr gemütlich.

Das Essen ein Traum. Wir haben an zwei von drei Abenden dort gegessen und uns verwöhnen lassen. Am ersten Abend hatten wir sogar noch das Glück, dass zwei Musiker da waren, die uns mit Gitarrenklängen den Abend versüßt haben.

Als wir vor der Abfahrt die Rechnung bekommen haben, waren wir mehr als positiv überrascht, wieviel man für wirklich kleines Geld Essen und Trinken kann.

Der einzig kleine Nachteil ist der, dass man sehr lange im Auto sitzt um an die Strände zu kommen. Also, früh aufstehen und was vom Tag erleben. Wir kommen sicher wieder!!!

P.s: Die Hitze hat sich in Sardinien besser aushalten lassen als in Deutschland!!!

Corinna S., (D)

01/07/2006 

Die von Ihnen empfohlenen Unterkünfte waren ausnahmslos super... 

  -  

... unser Urlaub war rundherum ein Erfolg. Die von Ihnen empfohlenen Unterkünfte waren ausnahmslos super und unbedingt weiter zu empfehlen.

Besonders hervorheben möchte ich jedoch das Agritourismus in Aggius. Dort haben wir zwei kleine Bungalowhütten und ein Zimmer im Haupthaus bekommen.
Alle Zimmer waren klein aber sauber und gemütlich. Und sie waren mit Klimaanlage ausgestatten, was bei den extremen Temperaturen die letzten zwei Wochen gar nicht zu unterschätzen ist.
Vor allem aber war die Bewirtung einmalig. Wie Sie ja schon schreiben gibt es landestypische Küche, guten Hauswein und von allem noch einen Nachschlag, wenn gewünscht. Einfach toll.

Aber auch das Minihotel in Torre del Corsari hat uns positiv überrascht. Zwar ist der Weg zum Meer wegen der Höhenlage zu Fuß schon etwas beschwerlich, hat man das Meer jedoch erst mal erreicht, sieht man, daß sich der Weg gelohnt hat.
Besonders hervorzuheben sich die kleinen Kühlschränke in jedem Zimmer und die günstigen Getränkepreise!

Auch das letzte Hotel La Nibbaredu war genau nach unseren Vorstellungen, klein, günstig und irgendwie etwas anders.

Ja wie hatten einen schönen Urlaub und Sardinien sieht uns auf jeden Fall wieder!...

Armin St., (D)

01/07/2006 

.....ausgesprochen gut gefallen..... 

  -  

Sardinien hat uns ausgesprochen gut gefallen - insbesondere auch, weil im Mai/Anfang Juni noch nicht so furchtbar viel los war.

Die Organisation der Reise war einfach perfekt - insgesamt kann ich Ihre Internetseite nur weiterempfehlen und werde auch selbst hoffentlich gerne noch einmal darauf zurückkommen.

Bei der Wegbeschreibung von Olbia nach Aggius (von wo aus abbiegen? gab`s für uns allerdings ein paar kleine Irritationen - letztlich haben wir das Agriturismo aber doch noch gut gefunden.

Bezgl. Il Muto di Galura könnten Sie noch in Ihre Beschreibung aufnehmen, dass es noch einen kleinen Swimmingpool gibt.

Die Leute dort waren alle sehr nett und zuvorkommend ohne aufdringlich zu werden, was uns sehr gut gefallen hat.

Eine Woche Halbpension war für uns dann schließlich doch zu viel - das Essen ist sehr reichhaltig und nahrhaft und bietet für eine ganze Woche letztlich zu wenig Abwechslung. Wir haben uns sehr nach einem einfachen Salat gesehnt!

Die Tatsache, dass dort niemand auch nur ein paar Brocken deutsch oder englisch sprach hat die Kommunikation nicht wirklich erleichtert - schwierig war es für mich z.B., ein Pferd für einen Ausritt zu mieten bzw. überhaupt die Konditionen zu erfragen.
Letztlich hat mir dann aber doch ein freundlicher anderer Gast zu meinem Ausritt in eine ungeheuer spannenende Gegend verholfen (für Anfänger allerdings absolut ungeeignet).

Ihr Informationsblatt zur Gegend könnte noch an ein paar Stellen um ein paar detailiertere Beschreibungen ersetzt werden. Wir wußten z.B. nicht, wo wir die von ihnen erwähnten Korkwälder finden konnten.

Beate H., (D)

01/06/2006 

...begeistert... 

  -  

Wir sind sehr begeistert von Sardinien (besonders, weil es in der Off-Season so schön leer und friedlich ist), die Insel ist ein echtes Refugium.

Und auch mit Ihrer Vorbereitung/Betreuung sind wir sehr zufrieden.

Ich glaube nicht, dass dies unser letzter Trip dorthin war... :-)
So viel Frieden, Erfrischung und Entspannung haben wir selten bekommen. Vielen Dank noch einmal.

Jochen H., (D)

01/01/2006 

...rundum perfekt... 

  -  

Wir sind wieder gut erholt angekommen. Das Wochenende war rundum perfekt!!!

Aggius war große Klasse, insbesondere das Essen und die Freundlichkeit der Gastgeber. Bei unserem nächsten Besuch müssen wir uns aber ein Wörterbuch auf Italienisch besorgen, da wir uns gerne mal ein mit Francesca auch unterhalten hätten. Aber wir werden daran arbeiten!!!
Wir haben beschlossen, im März oder April mit Freunden nochmals bei Ihnen zu buchen.

Fazit:
Kann man ohne bedenken weiterempfehlen, nur keine 14 Tage da man sonst mind. 10 KG zugenommen hat. Große Klasse, vielen Dank.

Sacha S., (D)

01/01/2006 

Das Essen dort war mehr als gut ... 

  -  

wir haben uns auf Aggius sehr wohl gefühlt. Der Bauernhof ist sehr familiär.

Das Essen dort war mehr als gut. Wir haben auch am zweiten Abend auf dem Bauernhof gespeist.

M. B., (D)

01/11/2005 

ja, wir sind leider wieder zurück und waren von dem Land und ihren Vorschlägen total begeistert. Es hat uns total gut gefallen und wir werden es auf jeden Fall im kommenden Frühsommer wiederholen.

Da ich ein großer Freund von alten Möbeln und Gebäuden bin, war der Tipp mit dem Bauernhof bei Aggius perfekt!

Es hat alles gestimmt, eine herrliche Gegend in einer absolut schönen Unterkunft mit einem außergewöhnlichen Flair dazu ein super Essen und einen sehr guten Rotwein. Was will man mehr?

Auch die Umgebung haben wir nach ihren Vorschlägen erkundet und fanden uns auch super zurecht.
Eines hatten wir noch gesucht aber nicht gefunden. Es soll oben bei Palau solche "Bärenfelsen" geben. Davon hatten wir Bilder gesehen und die waren doch recht beeindruckend.

Also, ich werde auf jeden Fall bis Ende des Jahres noch einmal auf Sie zukommen und wir werden vermutlich Ende Mai Anfang Juni die Insel erneut besuchen....

Nochmals vielen Dank für die perfekte Betreuung

Familie A., (D)

01/09/2005 

...wunderbar geklappt... 

  -  

möchte nur noch mal sagen, dass alles wunderbar geklappt hat.

Muto di Gallura : einfach schön, hervorragendes Abendessen,nette Wirtsleute.

Und übrigens zum Thema Getränke, im Muto di Gallura Wasser, Wein und Schnaps alles incl.....

Markus S., (D)

01/09/2005 

...rundum zufrieden... 

  -  

Wir sind mit den Hotels rundum zufrieden und werden Sie weiterempfehlen und bestimmt wieder bei Ihnen buchen.

Danke und bis zum nächsten mal.

Markus S., (D)

01/09/2005 

...extra Lob... 

  -  

ja - wir sind leider, leider schon wieder zu Hause! Aber voll von herrlichen Eindrücken, verwöhnt von wirklich wunderschönen Hotels und dem sehr angenehmen Service dort. Nach dem Reinfall letztes Jahr auf Mallorca (über TUI) eine wirklich unglaublich angenehme Überraschung! So wohl haben wir uns wirklich noch nirgendwo "in der Fremde" gefühlt. Ihre Weg-Beschreibungen sind sehr präzise, wir hatten nirgendwo Probleme mit dem Auffinden unserer Quartiere.

Ich wüsste wirklich nicht, was in Ihrem Informationsblatt noch fehlt außer evtl. der Hinweis auf die Geschwindigkeitslimits und das Fahren mit Licht (oder es steht irgendwo und ich hab es übersehen). Wir haben nicht gerade sehr viel unternommen - wir haben uns einige Tage viel Ruhe gegönnt und die unmittelbare Umgebung ausgekundschaftet.

Beanstandungen haben wir überhaupt keine - es ist eher umgekehrt.

Dank Moto di Gallura können wir jetzt auch noch mit den Pfunden (an uns selbst!) wuchern. Dort wird man ja regelrecht mit wirklich hervorragender traditioneller Küche gemästet. Es gab an einem Abend diesen typisch sardischen überbackenen Brot-Auflauf mit Brühe als eine der vielen Vorspeisen.....

Einziges Manko war unsere eigene Unfähigkeit, uns mit den Gastgebern auf Italienisch zu unterhalten. Denn wir hätten allen unseren Gastgebern wirklich sehr gerne vermittelt (wir haben halt auf Englisch zurückgegriffen), wie wohl wir uns gefühlt haben und wie wunderschön das Ambiente der Hotels war.
Nachdem wir durch Ihre Kollegin im Moto di Gallura noch diesen Zimmertausch bekommen haben, waren wir auch dort in diesem herrlichen natürlichen separaten Steinhaus wunderbar untergebracht.

Fazit:
der Urlaub war zu kurz, Ihren Empfehlungen kann man blind vertrauen.

Ich/wir können es immer nur wieder betonen: auf Ihre persönliche Auswahl konnten wir wirklich blind vertrauen und waren doch jedes Mal wieder sehr positiv erstaunt über das, was uns dann erwartet hat. Und nach dem Reinfall mit der TUI (nix Gravierendes, nur ein 3-Sterne-Hotel, in dem morgens um 7 schon ein derartiger Putz-Krach gemacht wurde, dass der Tag schon nicht gut angefangen hat, vom schlechten Essen ganz zu schweigen ) - von daher nie wieder "Pauschal"-Urlaub.

Lieber eine Agentur Ihres Formats mit Ihrem erstklassigen Service. Uns tut es übrigens sehr leid, dass wir Ihnen zwischendurch so eine Hektik mit weiteren Buchungen gemacht haben. Aber wir wollten uns einfach vorm Urlaub noch nicht festlegen, da wir Sardinien noch gar nicht kannten.

Schade, dass wir nicht in den Süden kamen, wir hätten Ihnen ganz sicher noch was Nettes ins Geschäft gebracht.....

Karin B., (D)

01/09/2005 

...sehr zufrieden.... 

  -  

wir waren sehr zufrieden mit unserem sardinienurlaub, ebenso mit der mmv reisen.

kurz zusammengefasst unsere eindrücke der buchungen:
muto di gallura war sehr schön. trotz nicht ganz so tollem wetter.

das bungalow urgemütlich, sauber und auch genug gross.

ein ganz grosses lob gilt ihnen und dem team, die homepage ist sehr gut gestaltet, hat viele tipps, die kommunikation ist schnell und freundlich.

alles hat funktioniert von a-z. gerne empfehlen wir sie weiter.

Franziska S., (CH)

01/08/2005 

Aggius war toll! 

  -  

Das Zimmer war sehr schön und vor allem angenehm temperiert durch die Klimaanlage (draußen hatte es 40°C).

Das Essen war sehr gut, so gut dass wir viel zuviel gegessen haben.

Wir können den Bauernhof nur weiterempfehlen.

Nur sprachlich hatten wir etwas Schwierigkeiten, da fast nur italienisch gesprochen wurde und nur eine Frau etwas englisch sprach.

Tanja K., (D)

01/07/2005 

Ein sehr,sehr schöner Urlaub! 

  -  

vielen Dank für Ihre Nachfrage! Alles hat zur Zufriedenheit geklappt,sowohl im Bauernhof "Muto di Gallura"bei Aggius(wir wurden sehr verwöhnt und lernten die Küche Sardiniens gut kennen!)

Auch im Hotel Bue Marino,Cala Gonone,war die Nähe des Meeres und die Umgebung ausgesprochen schön und wir haben uns sehr wohl gefühlt....

Ich denke,wir haben den Norden,von West bis Ost,ein wenig in den 14 Tagen kennen und sehr schätzen gelernt.

Wir kommen wieder nach Sardinien,das ist beschlossene Sache,dann vielleicht im April oder Mai!

Viele Grüße und herzlichen Dank für Ihre persönlichen Bemühungen und Hilfe zum Gelingen!!!

Gernot A., (D)

01/07/2005 

...genau nach unseren Vorstellungen... 

  -  

...die Unterkünfte waren genau nach unseren Vorstellungen. Wir hatten 2 wunderbare Wochen auf Sardinien (von der Hitze mal abgesehen - aber das wußten wir ja).

Der Übertipp waren die Halbpensionen, die uns ein paar nette Abende bescherten.

Deine Betreuung war erstklassig und wir möchten uns sehr herzlich bei dir bedanken!

Auch die Abwicklung über's web hat uns beeindruckt, einfach und hilfreich und vertrauenbildend bei der Distanz, die zwischen uns liegt....

Philipp Sch., (A)

01/07/2005 

....eine wunderbare Zeit... 

  -  

ja, nun sind wir wieder zurück (leider). Und es war eine wunderbare Zeit auf Sardinien. Wir haben insgesamt bei Ausflügen fast 2.000 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt, um möglichst viel von der Insel sehen und erfahren zu können.
Wir fanden wunderschöne, unterschiedlichste Strände, sehr sauberes Wasser in nie gesehenen grün- und blau-Tönen, beeindruckende Gebirgslandschaften und Industriedenkmäler des Bergbaus. Oleanderbüsche säumten die Straßen, manchmal sogar die Autobahn.

Schade war es ein wenig, dass viele Museen oder Ausstellungen keine englischsprachigen Texte für internationale Touristen an ihren Exponaten haben - und mein Italienisch nicht ganz reicht, um zu verstehen....

Unsere erste Station - "Guthiddai" bei Oliena - bot ein wunderschönes historisches Ambiente. Sitzgelegenheiten im Schatten luden auch ganztags zum Verweilen ein.
Die Kulisse mit dem Gebirge im Hintergrund war abends besonders schön und "fast" in einem kleinen Weinberg zu wohnen, hat uns natürlich auch sehr gefallen.
Die ganze Familie half mit, es den Gästen angenehm zu machen - drei Generationen unter einem Dach und alle mit großem Engagement dabei. Die Küche war sehr gut, abwechslungsreich und mit Liebe zubereitet.

Das kann man vor allem auch von unserer zweiten Unterkunft sagen: "Su Boschettu" in Pauli Arbarei. Maria hatte zwar irgendwie anscheinend vergessen, dass wir kommen, wir waren auch die einzigen Gäste - aber ihre Küche war unschlagbar: Improvisation gepaart mit Kreativität und Können! Ihre "Torta di Limone" ist ein Gedicht. Ihr Kaninchen ist unschlagbar. (Noch nie habe ich so gesund gegessen, wie in diesem Urlaub auf Sardinien.)
Die Lage des Hauses schien zwar auf den ersten Blick sehr abgelegen, aber wir haben doch sehr viele Ausflüge von dort unternommen. Durch die Nähe der Schnellstraße blieben wir flexibel. Im Juli ist die Marmilla zwar ungemein heiß und trocken, fast afrikanisch - aber wir haben uns davon nicht abschrecken lassen. Unter anderem waren wir auch in Gergei, "Olio Argei" direkt vom Erzeuger kaufen und wir fuhren natürlich nach Cagliari. (Die Stadt scheint ihre Besucher gar nicht wieder loslassen zu wollen, die Verkehrsbeschilderung war so spärlich, dass wir Schwierigkeiten hatten, wieder rauszufinden.)

An der dritten Unterkunft, das Hotel "Il muto di gallura" in Aggius ist besonders die exponierte Lage hervorzuheben: Man hat einen Wahnsinns-Blick auf die Stadt Tempio auf der einen Seite und auf das Bergdorf Aggius auf der anderen. Das Anwesen ist rustikal durchgestylt - der Personal, wie beschrieben, sehr freundlich und hilfsbereit.
Auch das Essen war sehr lecker, wenn auch nicht ganz so abwechslungsreich. (Wir sind vorher schon sehr verwöhnt worden!)

In allen Unterkünften wurden alle 2 Tage die Handtücher gewechselt und alle 4 Tage die Bettwäsche. Diesen hohen Service-Standard haben wir gar nicht erwartet, aber natürlich genossen. Den sollte man einfach mal hervorheben.

Bleibt noch eines: Herzlichen Dank Ihnen für die im Vorfeld schnelle und reibungslose Organisation. Die Anfahrtsbeschreibungen waren alle korrekt und hilfreich.
Die Beschreibungen der einzelnen Unterkünfte im Internet waren nicht übertrieben, die Bilder als Entscheidungsgrundlage sehr wichtig. ...

Brigitta W., (D)

01/07/2005 

...einwandfrei... 

  -  

...Wir sind ... nach 4500 km (davon 2000 km auf Sardinien) wieder gesund und munter zu Hause angekommen. Uns hat es wirklich sehr gefallen,die Unterkünfte waren alle einwandfrei, und alle auf Anhieb gefunden.

Auch die Vermieter waren sehr nett zu uns, 14 Tage super Wetter und Essen, was will man mehr. ....

die Unterkunft im Agritourismo "Il Muto di Gallura" Aggius hat uns am Besten gefallen.
Sehr ruhig gelegen,tolles Ambiente und traumhafte Kullisse auf Aggius und Tempio bei Nacht.

Vielen Dank für die Organisation....

Matthias L., (D)

01/07/2005 

...Wir haben den Urlaub auf Sardinien sehr genossen. Alle drei Adressen hatten ihren ganz besonderen und auch eignen Charm.

Angefangen bei den drei Brüdern Costiolu bis hin zum Il Muto di Gallura, welche uns tatsächlich am besten gefallen hat!
Die Auswahl der Agriturisme die Sie getroffen haben, ist unserer Meinung nach sehr ausgewogen.

Sehr gern würden wir schon bald auch den Süden der Insel erkunden und würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie uns auch in der südlichen "Hälfte" Sardiniens derlei Angebote zukommen lassen könnten.

Selbverständlich werden wir in unserem Kreise Ihre Adresen wärmstens weiter empfehlen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und gute Geschäfte!

Beate O. und Klaus R., (D)

01/06/2005 

...sehr gut gefallen... 

  -  

uns hatte es allen dreien sehr gut auf Sardinien gefallen. An Beanstandungen gab es fast nix an Negativem!

In Cala Capra war die Unterkunft, Anlage, Organisation perfekt. wir hatten bereit nach drei Tagen einen vollständigen Erholeffekt, was aber auch von der sehr abwechslungsreichen Gegend (Gigantengräber Arzachena, Costa Serena, Costa Smeralda-die uns eigentlich am wenigsten gefallen hatte, Capo Cresta etc) und der guten Infrastruktur (insbesondere in und um Palau) zu tun hatte.

Auch das Wetter war die erste Woche "normal" für die Jahreszeit (ca. 28 Grad).

Und die Anlage in Cala Capra ist einfach wirklich gelungen und sehr familienfreundlich. Jeden Abend um halb neun hatten wir von unserer Unterkunft ziemlich weit oben einen Spaziergang auf kleinen Pfaden zum Strand hinunter unternommen. Und darauf hatte sich unserer dreijähriger Sohn stets gefreut...

Auch Sa Murta war sehr schön. Insbesondere die persönliche Betreuung war ausgezeichnet. Da die Unterkunft sehr neu ist, wird sich hier noch einiges weiter entwickeln. Man ist dort im Aufbau, aber der Service ist perfekt.

Auch Senniarolo ist aufgrund seines irgendwie verschlafenen, aber sehr weltoffenen Charmes eigentlich wert genug auch in Reiseführern erwähnt zu werden. An der Bar an der Hauptstraße trifft man jedenfalls alle wichtigen Personen des Dorfes und kann spontan Frisörtermine ausmachen.

Auch die ganze Gegend um San Lorenzo in den Bergen ist recht schön, auch bewandernswert, leider hatten wir zu hohe Temperaturen (ca. 34 Grad).

Insgesamt ist die Unterkunft auf jeden Fall weiter zu empfehlen, nur ist es in dieser Gegend schwieriger/langwieriger an attraktive Locations zu gelangen (z.B. Algehero, Grotta Nettuno, Tharos - Oristano fanden wir übrigens nicht schön).

Schließlich Aggius. Die Unterkunft ist eigentlich ein Vorzeigeobjekt für Agriturismo:
Von der Anlage des Hofes, der Unterkunft (inkl. Piscina) bishin zu einer einmaligen Verpflegung am Abend. Reittouren und "Urlaub auf dem bauernhof" für Familien sind hier möglich, wenn es nicht zu heiß wäre.

Nach Aggius würden wir gern nochmals kommen. Dann, wenn wir eher im Westen und Südwesten auf Sardinien Urlaub machen und bevor wir wieder von Olbia zurückfahren.

Danke für die Empfehlung der Moby-Ferry. Es war wirklich sehr angenehm dort zu übernachten. Wir waren bei jedem Zielhafen immer gut ausgeschlafen. Die Fähre ist weiter zu empfehlen.

Familie L., (D)

01/06/2005 

...traumhaft... 

  -  

unser Urlaub war wirklich traumhaft. Einzig mit unseren nicht vorhandenen Italienisch Kenntnissen war es uns leider nicht möglich tiefergehende Konversationen zu führen.

Aber der Tipp mit dem Agriturismo war super. Das Essen dort war wirklich mehr als umfangreich und war für uns im komplettem Unfang einfach nicht zu vernichten.

Ebenso hat uns im Endeffekt der Strand bei Baia di Mimose am besten gefallen, gleich nach der Costa Verde beim Riu Piscinas.

Weitere Ergänzungen zu Ihrem Informationsblatt fallen mir ad hoc nicht ein. Ein herzliches Dankeschön jedenfalls nochmals, für alle zugesandten Informationen, welche uns die Navigation auf jeden Fall erleichtert haben.

Familie H., (D)

01/06/2005 

...sehr gut gefallen... 

  -  

Wir hatten einen sehr schönen Urlaub und die Unterkunft/ Verpflegung in Aggius hat uns sehr gut gefallen.

Ein kleiner Hinweis:
Die Anfahrtsbeschreibung könnte noch den Hinweis enthalten aus welcher Richtung man anreist, wenn es "kurz hinter Aggius" zur Unterkunft geht. Wir sind jedenfalls daran vorbeigefahren.

Sandro S., (D)

01/05/2005 

...sehr schön... 

  -  

... Insgesamt war es sehr schön auf Sardinien und wir hatten auch Glück mit dem Wetter. Nur zwei Regentage in drei Wochen; das ist schon toll.

Zum Meckern gits es nichts, alles war für den Preis in Ordnung. Einige Verbesserungsvorschläge hätte ich aber:

1. in Pauli Arbarei fehlen schöne Sitzgelegeheiten draussen, wo man die Zeit zwischen den Ausflügen und dem Abendessen überbrücken kann, Postkarten nach Hause schreiben, die Planung für den nächsten Tag machen, usw. . Der Platz dafür wäre sicherlich da, ist aber nicht entsprechend eingerichtet.

2. in Efisio soll trotz HP das Abendessen aus der Karte gewählt werden, das ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und wir haben wegen der Sprachschwierigkeiten etwas gebraucht um zu verstehen, daß das dort so üblich ist. Schöner wäre es, jeden Tag etwas anderes als Überraschung serviert zu bekommen, auch Fisch wäre nett (sind ja nur wenige Kilometer bis zum Meer).

3. in Aggius....Das Essen selbst war sehr gut und wir habe dreimal Spanferkel auch genossen, hätten aber gerne gewusst, was die Sardische Küche sonst noch zu bieten hat.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Urlaub und wir werden Sardinien weiterempfehlen. Vielen Dank auch für Ihre Unterstützung.....

Gabriela F., (D)

01/05/2005 

...einfach toll... 

  -  

Der Urlaub auf der Insel war einfach toll. Die Blütenpracht war sehr eindrucksvoll. Da in dieser Jahreszeit vom Tourismus noch nicht viel zu spüren ist, war es sehr erholsam und das Touren mit dem Motorrad ein reiner Hochgenuss.

Da es in zwei Wochen nicht möglich ist, alle Schönheiten der Insel zu erfahren, muss ich unbedingt nochmal dorthin.

Die Unterkunft in Aggius hat mir sehr gut gefallen. Man muss allerdings das Rustikale mögen. Il Muto di Gallura hat etwas sehr gemütliches.
Wer allerdings das Flair eines Feriendorfs oder Hotels erwartet, wird enttäuscht sein.

Auch hinsichtlich Personal und Freundlichkeit kann ich diese Herberge besonders weiterempfehlen.

Helmut K., (D)

01/05/2005 

...SUPER... 

  -  

...der Urlaub war bis auf das Wetter SUPER. Es gibt keinerlei Beanstandungen, ganz im Gegenteil, nette Leute, klasse Essen und eine herbe aber traumhaft schöne Landschaft.

Ich weiß zwar nicht ob Motorradfahrer gern gesehene Gäste auf Sardinien sind, wir hatten jedenfalls den Eindruck nicht als Störenfried empfunden zu werden.

An Ergänzungsvorschlägen kann ich leider nichts liefern, jede Straße die wir gefahren sind war "erfahrenswert".
Mir kommen wieder - versprochen.

Michael H., (D)

01/04/2005 

... am besten gefallen... 

  -  

Wir waren insgesamt 14 Tage in Sardinien und haben dabei den nördlichen Teil der Insel ganz gut kennengelernt. Deshalb denken wir, dass wir Ihnen eine realistische Einschätzung, besonders im Vergleich zu anderen Einrichtungen, vermitteln können.

Der Agriturismo "Il muto di gallura" hat uns während dieser Reise am besten gefallen. Vor allem die Freundlichkeit der Angestellten ist uns besonders aufgefallen. Das schätzen wir als besonders erwähnenswert ein.

Natürlich fanden wir auch die Lage des Hofes mit dem schönen Ausblick wunderbar. Besonders interessant war auch die landestypische Gestaltung des Hofes - dadurch ist es sicherlich ein ideales Quartier für ausländische Touristen.

Auch Aggius und Umgebung war für uns sehr interessant. Wir waren in Tempio (sehr verwinkelt und man kann sich schnell verlaufen)und auf dem Monte Limbare im noch tiefen Schnee gewesen.

Natürlich waren wir auch im Örtchen Aggius, das wir ganz interessant fanden (z.b. Volkskundemuseum). Auch Wanderungen waren in unserem Plan, wobei wir nur leider das "Valle della luna" nicht richtig durchwandern konnten, da alle Wiesen und Täler mittels Zäunen oder hoher Tore abgetrennt waren. Schade.

Und bei unserer Rundfahrt Valledoria - Castelsardo - Trinta waren wir etwas entäuscht über die angeblich wunderschöne Thermalquelle "St.Maria . . . " (gleich links hinter Valledoria). An dieser Thermalquelle war außer einem häßlichen , ruinösen Hotelkomplex nicht viel "Sehenswertes".

Volkmar J., (D)

01/03/2005 

...SEHR gut gefallen... 

  -  

..... Auch unser letzter Tag im "Il muto di Gallura" bei Tempio hat uns SEHR gut gefallen. Das leckere Abendessen (es war ja kaum zu schaffen) bildete den perfekten Abschluß unserer Reise!

Also wir sind sicher nicht zum letzten Mal auf Sardinien gewesen...

Anne K., (D)

01/03/2005 

...sehr zufrieden... 

  -  

Ja, wir sind gut erholt und um einige Erfahrung reicher aus Sardinien zurückgekehrt.

Unsere Vorahnungen bezüglich der Wetterverhältnisse gingen, wie Sie ja selber wissen, in Erfüllung.
Einen ganzen Tag lang schneite es in schönen, dicken Flocken und die mediterane Landschaft verwandelte sich bis in die Täler in ein Wintermärchen.

Wir haben gemütliche und genußvolle Abende am Kamin verbracht, der Mirto wärmte uns zusätzlich von innen.

Mit der Unterkunft waren wir sehr zufrieden, insbesondere die gut gelaunt singende Franceska sorgte sich fast liebevoll um unser Wohl => immer war genug Holz im Kamin und die Teller und Gläser waren voll!!

Unser Tipp für andere:
gut überlegen, ob man zu dieser Jahreszeit eine Unterkunft in den Bergen wählt. Es ist einige Grad kälter als an der Küste.

Uns hat es aber auch ohne Zentralheizung und mit langen Unterhosen und Wärmflasche sehr gut gefallen.

Liebe Grüße und vielleicht bis zum nächsten Jahr!

Christoph und Burke, (D)

01/03/2005 

Es war sehr schön und die paar Tage haben uns gut gefallen.

Schwierig war für uns die Verständigung, da wir gestern bei der Abreise erst die eigentliche Besitzerin kennenlernten, die auch etwas Englisch sprach. Vorher haben wir uns mit Händen und Füßen verständigt, aber wir können ja auch endlich mal italienisch lernen.

Auf jeden Fall möchten wir noch einmal zu einer anderen Jahreszeit zurück kehren.

Kerstin H., (D)

01/11/2004 

plus

Le charmant village d'Aggius, datant du 16ème siècle, est à seulement quelques kilomètres de la ville de Tempio.
Véritable paradis pour les trekkers: le Monte Limbara (1.359m) avec ses gigantesques rochers érodés par le vent et ses impressionnantes chutes d'eau. Équipement indispensable: de bonnes chaussures, une gourde et un bâton. Les points de rencontre les plus connus sont Luras et ses oliviers décharnés, ainsi que Colangianus, une des cent plus petites communes italiennes.
Un autre détour vaut également la peine: Nuchis, l'étape royale du monde chrétien au 15ème siècle.
Exactement à 2 km de la sortie de Tempio, les sources thermales "Rinaggiu", réputées pour leurs vertus vous rafraîchiront après tant d'efforts.
Non loin, en empruntant la SS133, vous atteindrez la bifurcation pour le nuraghe Maioris, de structure mégalithique.
Mais aussi incontournable la vallée de la Lune qui est toute proche de l'agriturismo, un paysage quasi lunaire avec ses immenses blocs de granit (pierre de la région).

Artisanat de la Gallura:
Les ustensiles de cuisine et, basé sur l'importante exploitation du chêne-liège dans la région, toute une variété d'articles en liège qui s'étend jusqu'aux chaussures et même aux vêtements (jupes), etc.

Emplacement

Dans un environnement panoramique dans les forêts de chênes liège, 1 km d'Aggius, 7 km de Tempio Pausania, 25 km de Badesi et environ 44 km d' Olbia.

Pour bien préparer votre voyage en Sardaigne, vous trouverez des informations générales complémentaires sur www.MaSardaigne.fr

Google Earth
Installer Google Earth sur votre PC.

Distances

  • Plage de sable: 26.0 km
  • Commerces: 3.0 km
  • Aggius: 1 km
  • Tempio Pausania: 7 km
  • Olbia: 55 km
  • Alghero: 110 km

Activités dans les environs
(sur demande et contre un supplément)

    Sport
  • Equitation
  • VTT
  • Trekking

    Excursions
  • Tempio Pausania
  • Santa Teresa di Gallura
  • Voyage vers Alghero ou Palau avec le 'Trenino-Verde', petit train à vapeur
  • Valle della Luna (vallée de la lune) près de Santa Teresa di Gallura
  • Plages d'Isola Rossa et de Badesi-Mare
  • 'Roccia dell'Elefante' (rocher de l'éléphant)
  • Castelsardo et le musée municipal de la vannerie
  • Archipel La Maddalena (depuis Palau)
  • Les monts du Limbara et ses séquoias
  • Les sources naturelles près de Tempio
  • Les oliviers millénaires de Luras
  • Une journée en Trenino Verde (petit train vert) à travers la campagne de Tempio à Palau